Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

BMW M3

BMW-M3-Frontview
BMW-M3-Sideview
BMW-M3-Backview

Stärken

  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Sportliche Fahrperformance
  • Umfassende Serienausstattung

Schwächen

  • Stößt viel CO2 aus
  • Hohes Leergewicht
  • Unterhaltskosten sind hoch

Konservativ und modern zugleich

Der BMW M3 ist ein Sportmodell der 3er-Reihe von BMW, das seit Anfang 1986 hergestellt wird. Das BMW-M3-Modell punktet mit starker Motorisierung, hoher Leistung, typischer Fahrdynamik auf höchstem Niveau, markanten Motorsport-Akzenten und ausdrucksstarken Design-Elementen. Weiterlesen

Technische Daten

194 - 510 PS

Leistung

8.3 - 13.6 null

Verbrauch (komb.)

194 - 328 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

194 - 250 km/h

Höchstgeschwindigkeit

3.5 - 6.9s

von 0 auf 100 km/h

BMW M3 technische Daten

Interessiert am BMW M3

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Ideal für alle, die pure Fahrfreude erleben wollen
  • Perfekt für alle Sportdesign-Liebhaber
  • Sehr starke und effiziente Motorisierung
  • BMW intelligent Personal Assistant
  • Moderne und klare Ästhetik

Daten

Motorisierung

Der BMW M3 präsentiert sich als eine besonders leistungsstarke Variante der BMW-3er-Reihe, die seit 1986 die Fahrzeugwelt bereichert. Bis 2014 war der BMW M3 als Limousine, Coupé und Cabrio erhältlich. Zwischen 2014 und 2020 wurde das Modell nur noch als Limousine hergestellt. BMW präsentierte 2021 die sechste Generation des M3-Modells. Seitdem ist der M3 auch wieder als Kombi erhältlich.

Im Laufe der Zeit kam es immer wieder zu optimierten Motorisierungen und höheren PS-Leistungen. So haben die M3-Modelle der fünften Generation (2014–2020) eine maximale PS-Leistung von 431 PS, während die Varianten der sechsten Generation (seit 2021) sogar auf 510 Pferdestärken kommen. Der M3 der jüngsten Generation ist mit folgenden Features ausgestattet:

  • High-Performance M TwinPower Turbo Triebwerk
  • 8-Gang-M-Steptronic-Sport-Getriebe mit Drivelogic
  • Optionalem Allradantrieb M xDrive
  • Aktivem M Differenzial
  • Zahlreichen aus dem Motorsport abgeleiteten Technologien

Während die Basisausführung mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe bis zu 480 PS erreicht, ist bei der stärkeren Version (510 PS) ein 8-Gang-M-Steptronic-Automatikgetriebe integriert. Außerdem haben die Käufer die Wahl, bei der Automatik-Option einen Allradantrieb M xDrive integrieren zu lassen.

Den offiziellen Kraftstoffverbrauch gibt BMW für das handgeschaltete Auto mit 10,3 l sowie für die 8-Gang-Automatik mit 10,2 l auf 100 km an. Der Kraftstoffverbrauch ist im M3 also alles andere als gering.

Das M3-Modell der letzten Generation ist mit Benzinmotor, Dieselmotor und Plug-in-Hybridantrieb erhältlich.

Abmessungen

Der viertürige BMW M3 kommt seit seinem Facelift im Jahr 2021 noch kräftiger daher. Mit knapp 1800 kg ist der M3 definitiv kein Leichtgewicht – das hohe Leergewicht und der damit verbundene Kraftstoffverbrauch sind die beiden großen Nachteile des M3.

Mit seinem Ladevolumen von 480 l bietet der BMW M3 ausreichend Platz im Kofferraum. Auf einer Länge von 4,8 m bieten die fünf Sitzplätze den Insassen des M3 jede Menge Beinfreiheit. Der Radstand von fast 2,9 Metern lässt im Innenraum viel Platz für regelmäßige Fahrten zu - auch für einen ausgiebigen Kurzurlaub mit vier Personen ist im M3 ausreichend Platz vorhanden.

Einige der wichtigsten technischen Daten finden sich im Folgenden. Diese beziehen sich beispielhaft auf das M3 Limousine-Modell (2021) mit 6-Gang-Schaltgetriebe.

Bauzeit Seit 09/2020
Länge, Breite, Höhe 4.794 / 1.903 / 1.437 mm
Radstand 2.857 mm
Kofferraumvolumen 480 l
Leergewicht 1.780 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.210 kg
Hubraum 2.993 cm³
Drehmoment 550 Nm bei 2.650 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 4,2 s
Tankvolumen 59 l / 546 km
Verbrauch 10,8 l / 100 km
CO2-Emissionen 248 g/km

Varianten

Der BMW M3 hat eine lange Geschichte. Insgesamt gibt es sechs Generationen und Baureihen:

  1. E30 (1986-1991)
  2. E36 (1992-1999)
  3. E46 (2000-2006)
  4. E-90 – E92 – E93 (2007-2013)
  5. F80 (2014-2020)
  6. G80 (seit 2021)

Bei seiner Markteinführung im Jahr 1986 war der BMW M3 nur als zweitürige Limousine zu haben. Seit Mitte 1988 wird der M3 auch als Cabrio angeboten. Im Jahr 1992 wurde die zweitürige Variante erstmals als Coupé bezeichnet. Ab 1994 war er auch als viertürige Limousine sowie als Cabrio erhältlich.

  • Im Jahr 2014 wurde die fünfte M3-Generation präsentiert, die nur noch als viertürige Limousine hergestellt wird, da Cabriolet und Coupé unter dem eigenen Namen M4 erhältlich sind. Die Limousine ist in drei Varianten erhältlich, mit optionalem 6-Gang-Schaltgetriebe und 7-Gang-Automatik. M3 Limousine
  • M3 Limousine Competition
  • M3 Limousine CS

Alle Varianten haben gemeinsam, dass sie mit einem Ottomotor und Hinterradantrieb ausgestattet sind. Sie unterscheiden sich jedoch hinsichtlich Bauzeitraum, Kraftstoffverbrauch, Leistung und CO2-Emissionen.

Seit 2021 ist der M3 zum ersten Mal auch mit Allradantrieb und als Kombi erhältlich. Käufer haben die Wahl zwischen einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe und einem 8-Gang-M-Steptronic-Automatikgetriebe. Der BMW M3 F80 ist in fünf Varianten und ausschließlich mit Ottomotor erhältlich. Auch hier sind Kraftstoffverbrauch, Leistung und CO2-Emissionen unterschiedlich.

  • BMW M3 Competition Limousine mit xDrive
  • BMW M3 Competition Limousine
  • BMW M3 Limousine
  • BMW M340i xDrive Limousine
  • BMW M340d xDrive Limousine

Preis

Keine Frage, der M3 gehört nicht zu den günstigsten BMW-Modellen. Ein fabrikneues M3-Modell (2021) mit Heckantrieb sowie 6-Gang-Handschaltung ist erst ab 82.500 Euro erhältlich. Für den gewünschten Komfort sind meist noch einige Extras und eine Sonderausstattung notwendig. Das treibt den Preis gut und gerne noch ein paar Tausend Euro in die Höhe.

Sowohl bei den Neuwagen als auch den Gebrauchtwagen sind die älteren Modelle mit Serienausstattung günstiger. Bei den Gebrauchtwagen beginnen die günstigsten Modelle bei 27.000 Euro. Diese haben aber meist mehr als 100.000 km auf dem Tacho. Wer einen M3 haben möchte, der weniger Jahre und Kilometer auf dem Buckel hat, muss tiefer in die Tasche greifen. Solche Modelle sind für weniger als 63.000 Euro zu haben.

Design

Exterieur

Der Kühlergrill mit der überdimensional großen Niere, die Rennsport-Schweller, die vergrößerten Lufteinlässe und der Heckdiffusor sind die besonderen Kennzeichen des BMW M3. Die neuesten Modelle haben einen Frontaufsatz aus 100-prozentigem Carbon, der das maskuline Erscheinungsbild des Fahrzeugs auf besonders exklusive Weise hervorhebt. Die Schmiederäder sind in Frozen Goldbronze ausgeführt.

Interieur

Im Inneren des M3 erwarten den Fahrer eine Vielzahl an intelligenten Assistenzsystemen und innovativen Technologien. Mit dem BMW Live Cockpit Professional und dem volldigitalen 12,3 Zoll großen Instrumentendisplay erhält der Fahrer alle Informationen auf einen Blick. Das M3-Modell der sechsten Generation sorgt mit seinem Performance Lenkrad Pro für ein unverwechselbares Motorsport-Feeling im Cockpit. Die Interieurblenden sind aus offenporigem Carbon gefertigt und begeistern durch ihre einzigartige Haptik.

BMW-M3-Interior

BMW-M3-Frontseats

Sicherheit

Der BMW M3 gefolgt hohe Sicherheitsstandards. So bietet beispielsweise der Driving Assistant Professional optimalen Komfort und Sicherheit sowohl in kritischen als auch monotonen Verkehrssituationen. Er beinhaltet u. a.:

  • Lenk- und Spurführungsassistent mit erweiterten Funktionen
  • Spurwechsel- und Nothalteassistent
  • Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz

Weitere Indizien für das Sicherheitsdenken im M3 sind die Airbags. Der M3 besitzt neben Frontairbags vorn auch Seiten- und durchgehende seitliche Kopfairbags.

FAQ

Wie viele PS hat der aktuelle BMW M3?

Der BMW M3 der letzten Generation hat eine Leistung von 510 PS.

Wofür steht BMW M3?

Der BMW M3 ist ein Sportmodell der 3er-Reihe von BMW, das seit Anfang 1986 hergestellt wird. Dabei handelt es sich um ein Fahrzeug, dass von der BMW-Tochterfirma BMW M GmbH entwickelt und anfangs (E30 und E36) auch produziert wurde. Die späteren Baureihen (E46 und E90) entstanden auf den Bändern der BMW AG.

Alternativen

Was Qualität, Komfort und Leistung anbelangt, stehen bei den meisten Vergleichstests meist zwei Konkurrenten im Fokus. Der erste Konkurrent ist der Mercedes-AMG C 63 S mit einer Leistung von 510 PS. Genauso wie der BMW M3 überzeugt der Mercedes mit hohem Leistungspotenzial. Der Mercedes-AMG C 63 S ist ab 87.049 Euro erhältlich.

Der zweite Konkurrent kommt aus Ingolstadt und heißt Audi RS 4. Er ist das leistungsstärkste Modell (450 PS) der Modellreihe A4. Er überzeugt mit sportlicher Finesse, zahlreichen Assistenzsystemen, hohem Qualitätsniveau und guter Sicherheitsausstattung. Der RS 4 ist ab 86.000 Euro erhältlich.

Fahrzeugbewertungen zu BMW M3

9 Bewertungen

4,9

Weiterführende Links im Überblick

Fahrzeugtyp

Motorleistung

  • BMW M3 V8

Weitere Links