Gebrauchte Mazda MX-3 bei AutoScout24 finden

Mazda MX-3

Mazda MX-3

Der Mazda MX-3 erschien 1991 auf dem Markt und wurde auf der Basis des Mazda 323 bis 1998 produziert, ohne dass ein direkter Nachfolger erschienen ist. In Nordamerika wird das Auto, unter Mitarbeit des Partners Ford, als Precidia vertrieben, in Asien als Eunos Presso oder Autozam AZ-3...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Der MX-3 verfügt über eine aufwändige Monocoque-Karosserie, wie sie wegen ihrer Leichtigkeit und Kraftaufnahme im Motorsport seit Jahrzehnten eingesetzt wird. Das Sportcoupé ist 4,22 Meter lang und hat im Kofferraum ein Ladevolumen von 289 Litern. Die MacPherson-Federung in der Radaufhängung und die Doppeltrapezlenker an der Hinterachse bringen hohe Stabilität und Sicherheit.

In der ersten Generation war der Mazda MX-3 mit zwei verschiedenen Benzinmotoren erhältlich: einem 1,6-Liter Vierzylinder mit 65 kW/88 PS und dem sportlichen, dem Outfit angemessenen 1,9-Liter V6 mit 98 kW/133 PS. 1994 wurde die Grundform des Wagens modifiziert und den veränderten Ansprüchen der Zeit angepasst.

Airbags und Seitenaufprallschutz sorgten seitdem für die Sicherheit der Insassen, während ABS und Scheibenbremsen das Fahrverhalten in Gefahrensituationen verbesserten. Fensterheber, Schiebedach und Außenspiegel werden nun elektrisch betrieben. Auch die Motoren veränderte Mazda: der Vierzylinder wich einem DOHC mit 79 kW/107 PS, der Sechszylinder dagegen brachte nur noch 95 kW/129 PS auf die Strasse. Das niedrige Gewicht des Fahrzeugs und der tiefe Schwerpunkt ließen den Mazda MX-3 dennoch eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 8,5 Sekunden erreichen.

Fahrzeugbewertungen zu Mazda MX-3

6 Bewertungen

4,2

Technische Daten Mazda MX-3

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen