Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
renault-master-front

Renault Master

1 / 3
renault-master-front
renault-master-side
renault-master-back

Stärken

  • smartes Cockpit mit praktischen Features
  • viele Ausführungen verfügbar
  • sparsame, leistungsstarke Dieselmotoren

Schwächen

  • ältere Motoren teilweise durstig
  • Rückrufaktion wegen Probleme mit der Hinterachse
  • älteren Modellen fehlt der Feinschliff

Renault Master im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Renault Master, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:
Gebraucht ab:
Finanzieren ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:0 - 0s
Höchstgeschwindigkeit:80 - 165 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):29 - 287 g CO2/km
Verbrauch (komb.):5.8 - 10.8 null
Abgasnorm:EU1 - EU6
Maße (L/B/H) ab:4888 x 1990 x 2204 mm
Türen:2 - 4
Kofferraum:2300 - 5300 Liter
Anhängelast:664 - 2840 kg

Renault Master: Moderner Kastenwagen für jede Aufgabe

Der Renault Master ist ein Nutzfahrzeug und steht in verschiedenen Karosserieausführungen bereit. Im Jahr 2019 erhielt das Modell der zweiten Generation ein umfassendes Facelift, sodass sich Kunden auf neueste Technik und ein frisches Design verlassen dürfen. Weiterlesen

Interessiert am Renault Master

Renault Master Gebrauchtwagen
Renault Master Neuwagen
Renault Master Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • der Renault Master überzeugt in allen Bereichen mit einem hohen Alltagsnutzen
  • die neuen Motoren bieten mehr Leistung und einen geringeren Verbrauch
  • im Cockpit überzeugt das Facelift mit mehr Komfort und viel Technik
  • vier verschiedene Ausstattungslinien ermöglichen eine individuelle Auswahl
  • auch optisch kann der neue Renault Master auf ganzer Linie punkten

Daten

Motorisierung

Der Renault Master erhielt im Jahr 2019 ein umfassendes Facelift, das auch die Motorisierungen betraf. Da die zweite und somit aktuelle Generation bereits seit 2010 angeboten wird, war dieser Schritt auch notwendig. Im Rahmen der Überarbeitung spendierte der französische Autobauer eine vollständig neue Motorisierung, welche die größte Ausbaustufe für das Nutzfahrzeug darstellt. Dieser bietet 180 PS Leistung und ein Drehmoment von 400 Nm. Neben einer soliden Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h überzeugt das Modell mit ausreichend Leistungsreserven, um auch bei einer vollen Beladung zügig zu überholen oder zu beschleunigen. Gleichzeitig verspricht Renault einen besonders geringen und verbesserten Verbrauch: maximal 9,9 Liter pro 100 km/h soll sich der Renault Master genehmigen. Das kommt gerade bei längeren Strecken den Unterhaltskosten des Modells klar zugute.

Viele Kunden dürften sich allerdings auch für den 150 PS starken Dieselmotor entscheiden, da dieser deutlich günstiger ausfällt und als Einstieg dient. Gleichzeitig sollten auch 350 Nm Drehmoment mehr als ausreichend dimensioniert sein, um den Alltag effektiv zu bewältigen.
Der Renault Master bringt die Kraft der Motoren über die beiden Vorderräder auf die Straße. Die Schaltung erfolgt in den meisten Fällen über ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe. Die Top-Version, die seit 2019 verfügbar ist, lässt sich alternativ auch mit einem automatischen Getriebe bestellen, um noch mehr Komfort zu bieten.

Abmessungen

Der Renault Master soll die hohen Ansprüche der professionellen Anwender mit Leichtigkeit erfüllen. Hierfür spielt die große Karosserie eine sehr große und zentrale Rolle. Auch nach dem Facelift und in der zweiten Generation ist der Renault Master ein großes Nutzfahrzeug. Die Abmessungen variieren letzten Endes allerdings deutlich und hängen vor allem von der gewählten Ausführung ab. So ist die Basisvariante mit knapp über fünf Metern gerade im Vergleich zur größten Ausführung mit 6,8 Metern schon beinahe klein, bietet aber natürlich dennoch viel Platz und eine große Ladefläche. Die Breite beträgt 2,1 Meter, die Höhe bis zu 2,8 Meter.

Auch die Nutzlast und das verfügbare Platzangebot im Laderaum variieren deutlich. Während das Einstiegsmodell bereits bei einer Zuladung von knapp 700 Kilogramm an ihre Grenzen kommt, schultern die stärkeren Varianten mit Leichtigkeit über zwei Tonnen. Natürlich darf bei einem praktischen Nutzfahrzeug auch eine optionale Anhängerkupplung nicht fehlen: die maximale Anhängelast überzeugt mit bis zu 2.500 Kilogramm auf ganzer Linie.

Bauzeit 1980 – heute
Länge, Breite, Höhe 5,0-6,8 m x 2,1 m x 2,3-2,8 m
Radstand 3,2-4,3 m
Kofferraumvolumen 2.840-4.840 l
Leergewicht 1.996-2.368 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.800-4.500 kg
Hubraum 2.299 cm³
Drehmoment 225-400 Nm
Höchstgeschwindigkeit 140-161 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 12,1 s
Tankvolumen 80-105 l
Verbrauch 5,3-9,9 l (Diesel)
CO2-Emissionen 163-200 g/km

Varianten

Der Renault Master zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität aus, die sich nicht nur beim Blick auf die Ausstattungslinien zeigt. Schon bei der Konfiguration können unterschiedliche Aufbauten in Anspruch genommen werden. Der klassische Kastenwagen kann beispielsweise mit einem Heckantrieb und in drei verschiedenen Höhen sowie Längen geordert werden. Alternativ entscheiden sich die Kunden für einen praktischen Kofferaufbau oder den Kastenwagen mit einer Doppelkabine. Diese stellt ausreichend Platz für den aufwendigen Transport und für bis zu sieben Personen zur Verfügung.

Natürlich stellt der französische Autobauer auch verschiedene Ausstattungslinien zur Wahl, deren Anfang der Renault Master Basis macht. Das Fahrzeug bietet bereits hier einen guten Komfort und alle notwendigen Features, die für die tägliche Nutzung notwendig sind. Das gilt beispielsweise für eine Start-Stopp-Automatik, elektrische Fensterheber oder eine Wärmeschutzverglasung. Noch mehr Komfort und Technik bringt hingegen der Renault Master Full mit sich. Dieser bietet zusätzlich einen Licht- und Regensensor, eine Zentralverriegelung und auch eine Klimaanlage, die während der Fahrt im Sommer für angenehme Temperaturen sorgt.

Auf Wunsch können zudem weitere Ausstattungs- und Komfort-Pakete für den Renault Master gebucht werden: Beispielsweise das Komfort-Paket mit einer Einparkhilfe hinten und einer Rückfahrkamera oder das Sicherheitspaket mit praktischen Features für optimalen Schutz.

Preis

Je nach gewählter Ausstattung, Ausführung und Motorisierung variieren die Preise für den Renault Master deutlich. Die Einstiegsvariante fällt mit knapp 28.000 Euro generell sehr attraktiv aus. Mit einem größeren Motor oder deutlich mehr Komfort müssen die gewerblichen Kunden allerdings tiefer in die Tasche greifen. Die Preise bewegen sich hier schnell auf die Marke von 40.000 Euro zu.

Natürlich kann der Renault Master auch gebraucht gekauft werden. Dabei handelt es sich auch schon um Modelle der zweiten Generation, die seit 2010 verkauft werden. Die Motoren und die Technik des Nutzfahrzeugs gelten als sehr zuverlässig und bieten somit perfekte Bedingungen, um auch in einem Gebrauchtwagen zu überzeugen. Schon für knapp 12.000 Euro lassen sich gepflegte Modelle mit zuverlässigem Diesel und guter Ausstattung erwerben.

Design

Exterieur

Der Renault Master wirkt seit der Durchführung des Facelifts im Jahr 2019 deutlich moderner und hat das etwas staubige Image des Nutzfahrzeugs erfolgreich hinter sich gelassen. Vor allem die neu gestaltete Front mit aufwendigen Scheinwerfern gefällt auf den ersten Blick. Hier fällt nicht nur das Renault-typische Tagfahrlicht mit LED-Technik auf, auch der neue Kühlergrill bietet einen selbstbewussten Auftritt und einen modernen Look.

Interieur

Noch moderner und attraktiver fällt allerdings das Interieur aus. Hier greifen die Designer unter anderem zu vielen modernen Techniken, um bequeme Fahrten im Alltag zu ermöglichen. Dennoch kommen auch die wichtigen Eigenschaften eines Nutzfahrzeugs nicht zu kurz: Bequeme Sitze, eine gute Übersicht dank der hohen Sitzposition und zahlreiche Ablagen machen den Renault Master zu einem guten Begleiter und einem mobilen Büro. Technisch fehlt es dem Modell an nichts. Die Kunden dürfen sich unter anderem auf eine Klimaanlage, Licht- und Regensensor oder sogar eine Rückfahrkamera verlassen, dank welcher alle Hindernisse auch hinter dem Fahrzeug direkt erkannt werden.

renault-master-interior renault-master-seats

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit überzeugt der Renault Master mit einer Kombination aus passivem Schutz durch die große Karosserie sowie der Nutzung moderner Techniken. Der Licht- und der Regensensor sorgen beispielsweise für die optimale Sicht bei allen Bedingungen, und dank der Einparkhilfe wird das Einparken deutlich einfacher. Auch auf moderne Sicherheitssysteme und Assistenten muss der neue Renault Master nicht mehr verzichten, dies gilt vor allem dank der optionalen Sicherheitssysteme. In diesem Fall ist beispielsweise ein Toter-Winkel-Warner mit dabei. Auch ein aktiver Notbremsassistent und ein Spurhalte-Warner dürfen nicht mehr fehlen, wenn der Kunde auf den Renault Master im Alltag vertrauen möchte.

Alternativen

Nutzfahrzeuge gibt es mittlerweile in breiter Auswahl auf dem Markt. Eine gute Alternative ist beispielsweise der Fiat Ducato, der günstige Preise und eine gleichzeitig zuverlässige Technik bietet. Vor allem ältere Modelle im guten Zustand lassen sich schon ab 8.000 Euro kaufen, um somit den professionellen Alltag bequem zu bewältigen.

FAQ

Wie schwer ist ein Renault Master?
Das Leergewicht beträgt 2.115 kg.
Wann kommt der neue Renault Master?
Ein neues Modell wurde bislang noch nicht angekündigt.
Wo befindet sich die Batterie beim Renault Master?
Unter den Vordersitzen.

Fahrzeugbewertungen zu Renault Master

26 Bewertungen

4,6

Weiterführende Links im Überblick

Mehr Details

Weitere Links

Tipps der Redaktion