Gebrauchte Skoda Superb bei AutoScout24 finden

Skoda Superb

Skoda Superb

Skoda Superb

Seit 2001 ist der Skoda Superb als Wagen der gehobenen Mittelklasse auf dem Markt. Doch seine Geschichte reicht bis in die 1930er Jahre zurück. Das erste Modell, der Skoda Superb 640, war bereits 1934 käuflich zu erwerben...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Einfach inserieren, erfolgreich verkaufen. Kostenlos auf dem großen Marktplatz.

Schnell, bequem und meistbietend verkaufen. Kostenlos, ohne Probefahrten, ohne Anrufe.

Heute rechnet sich Skoda mit der Limousine Chancen aus, sowohl dem im eigenen Hause gebauten VW Passat als auch Größen wie BMW oder Mercedes-Benz Konkurrenz zu machen. Wie das Modell von Volkswagen war die erste Generation des Superb auf der langen Plattform des „China-Passat“ gebaut und bietet so 10 Zentimerter mehr Radstand. Dadurch hat der Skoda Superb im Fond mehr Raum als beispielsweise die Mercedes S-Klasse oder der 7er BMW.

Auf dem Genfer Auto-Salon 2008 stellten die Tschechen die zweite Generation des Skoda Superb vor – diesmal auf der Plattform des VW Passat B6 für quer eingebaute Motoren, wodurch der „neue“ Skoda Superb im Innenraum noch größer ist. Die Motorenpalette umfasst einem 1,4-Liter Benziner mit 92 kW/125 PS, einen 1,8-Liter-Benziner mit 118 kW/160 PS, der wahlweise mit Allradantrieb zu bekommen ist, einen 3,6-Liter V6-Benziner mit 191 kW/260 PS und Allradantrieb, einen 1,9-Liter TDI-Diesel mit 77kW/105 PS und einen 2,0-Liter TDI-Diesel mit wahlweise 103 kW/140 PS oder 125 kW/170 PS. Neben den 5-Gang- und 6-Gang-Schaltgetrieben ist zudem für einige Motoren ein Doppelkupplungsgetriebe DSG erhältlich.

Aktuell ist der Skoda Superb in den Ausstattungslinien „Ambition“, „Comfort“ und „Elegance“ erhältlich, jeweils mit serienmäßigem ABS, ESP, ASR, der elektronischen Differentialsperre EDS, einer patentierten „TwinDoor“ – sie vereint Kofferraumdeckel und Heckklappe –, Front-, Kopf- und einem Knie-Airbag auf der Fahrerseite ausgestattet. In der umweltfreundlichen Version „Green Line“ verbraucht der 1,9-Liter TDI des Skoda Superb 5,1 Liter auf 100 km.

Fahrzeugbewertungen zu Skoda Superb

86 Bewertungen

4,8

  • Dennis T.

    03. August 2017

    Gutes bequemes Auto mit viel Platz

    Preis Leistung richtig klasse. Oberklasse feeling für wenig Asche!

  • worldcupwilli

    01. August 2017

    Ein guter Freund - absolut keine Probleme!

    Der SKODA Superb Combi war vom ersten Tag an ein zuverlässiger Begleiter. Er hat nie Probleme bereitet. Die Fahreigenschaften (2,0 TDI mit DSG) sind eine Freude, Platz gibt es in Hülle und Fülle. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist hervorragend. Ich hätte mir das gleiche Fahrzeug genau so wieder gekauft - wenn es jetzt nicht den neuen Kodiaq gäbe...

  • Franz

    01. August 2017

    Bequemes Reiseauto

    Geräumig, solide

Technische Daten Skoda Superb

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick