Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Skoda Fabia Combi

skoda-fabia-combi-l-01.jpg
skoda-fabia-combi-l-02.jpg
skoda-fabia-combi-l-03.jpg
skoda-fabia-combi-l-04.jpg

Stärken

  • Gutes Platzangebot im Innenraum
  • Zeitgemäßes, modernes Design
  • Günstig im Unterhalt
  • Gut für den Stadtverkehr geeignet

Schwächen

  • Ausschließlich Benzinmotoren
  • Überschaubare Leistung
  • Einstiegsmotor schnell überfordert

Praktischer Familienwagen zum günstigen Preis

Der Skoda Fabia Combi erschien erstmals im Jahr 2000 bei Händlern. Die bewährte Volkswagen-Technik zu attraktiven Preisen machte das Fahrzeug schnell zur festen Größe im Modellportfolio des tschechischen Autobauers. Mittlerweile steht das Modell in der dritten Generation bereit. Weiterlesen

adac

Autotest


Autotest

2,6


Familien

3,2

Senioren

2,8

Transport

3,4

Preis/Leistung

1,9

Stadtverkehr

2,8

Langstrecke

2,9

Fahrspaß

2,9

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 01/2019

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

50 - 180 PS

Leistung

3.4 - 7.9 l/100km

Verbrauch (komb.)

88 - 190 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

50 - 226 km/h

Höchstgeschwindigkeit

7.3 - 19s

von 0 auf 100 km/h

Skoda Fabia Combi technische Daten

Interessiert am Skoda Fabia Combi

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • bewährte Technik und zuverlässige Motoren
  • guter Fahrkomfort in höheren Ausstattungslinien
  • Platzangebot ausreichend für die Familie
  • sehr günstig im Unterhalt

Daten

Motorisierung

Wer einen sparsamen Kombi mit einem Dieselmotor sucht, wird beim Skoda Fabia Combo nicht fündig. Skoda strich die Dieselmotoren bereits im Jahr 2018 aus dem Konfigurator, entsprechend fahren nur noch gebrauchte Modelle mit einem solchen Antrieb.

Der neue Skoda Fabia Combi in der aktuellen Generation konzentriert sich auf effiziente und sparsame Motoren. Den Einstieg markiert der 1,0 MPI Motor mit einer Leistung von 44 kW. Der kleine Dreizylinder bringt ein maximales Drehmoment von 95 Nm auf die Straße. Dies kommt dem Verbrauch zugute, unter fünf Liter sollen laut Skoda für eine Strecke von 100 Kilometern ausreichen. Allerdings wirkt der Motor schnell überfordert und auch die Höchstgeschwindigkeit von 164 km/h verspricht nur wenig Fahrspaß.

Im Vergleich geht es mit dem 1,0 TSI Motor deutlich agiler. Der Benziner stellt gleichzeitig in der aktuellen Generation die stärkste Motorisierung des Skoda Fabia Combi dar. 70 kW liegen hier an und beschleunigen das Familienfahrzeug innerhalb von 10,8 Sekunden auf Tempo 100. Bei 189 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Durch eine intelligente Motorsteuerung und die Konstruktion eines Dreizylinders verspricht der tschechische Autobauer auch hier einen geringen Verbrauch von unter fünf Litern.

Je nach Bedarf sind die Gänge mit einem manuellen 5-Gang-Schaltgetriebe selbst zu sortieren. Deutlich komfortabler fährt es sich mit dem optionalen 7-Gang-DSG. Es gilt jedoch zu beachten, dass die Automatikschaltung lediglich mit dem stärkeren Benzinmotor zur Verfügung steht.

Abmessungen

Der Skoda Fabia Combi stellt trotz großzügiger Platzverhältnisse im Innenraum eine gute Wahl für die Fahrt in der Stadt dar, die kompakten Abmessungen machen es möglich. Mit 4,26 Metern in der Länge, 1,73 Metern in der Breite und 1,5 Metern in der Höhe bewegt sich die Karosseriegröße auf Golfniveau. Zusammen mit einem Wendekreis von lediglich 10,4 Metern bewegt sich das Fahrzeug sicher und bequem durch die Straßen. Hinter der großen Kofferraumklappe verbirgt sich zudem erstaunlich viel Platz: Schon im „normalen” Zustand liegt das Kofferraumvolumen bei mindestens 530 Litern. Selbstverständlich lässt sich die zweite Sitzreihe umlegen, das Fassungsvermögen steigt dann auf 1.395 Liter. Nur das Ziehen großer und schwerer Anhänger gehört nicht zu den Stärken des Modells. Zwar verfügt der Skoda Fabia Combi auf Wunsch über eine Anhängerkupplung, die maximale Anhängelast liegt allerdings bei lediglich 1.000 Kilogramm.

Bauzeit 2000 – heute
Länge, Breite, Höhe 4,2 x 1,7 x 1,5 m
Radstand 2,4 m
Kofferraumvolumen 530 – 1.395 l
Leergewicht 1.056 – 1.209 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1.548 – 1.631 kg
Hubraum 999 cm³
Drehmoment 95 Nm – 160 Nm
Höchstgeschwindigkeit 161 – 188 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 10,8 – 16,6 s
Tankvolumen 45 l (Benzin)
Verbrauch 4,6 – 4,9 l/100 km
CO2-Emissionen 105 – 111 g/km

Varianten

Bei der Karosserie oder der allgemeinen Bauform fällt die Auswahl leicht, denn hier gibt es nur die eine Variante in Form des klassischen Skoda Fabia Combis. Unterschiede zeigen sich jedoch bei der Wahl der Ausstattungslinie. Insgesamt drei verschiedene Varianten stehen zur Verfügung, die selbstverständlich einen großen Einfluss auf den zu erwartenden Komfort haben. Die Wahl besteht zwischen den Modellvarianten Active, Ambition und Best Of.

Zusätzlich profitieren Käufer von drei Generationen des günstigen Familienfahrzeugs. Die erste Generation stammt aus dem Jahr 2000. Die aktuelle Version steht seit Mitte 2020 in der dritten Generation bei den Händlern bereit. Gute gebrauchte Fahrzeuge mit geringer Laufleistung entstammen meist der zweiten Generation, die unter anderem weiterhin mit Diesel-Motoren zur Verfügung steht.

Preis

Skoda gibt den Einstiegspreis für das Modell „Fabia Combi” mit 16.890 Euro an. Hierbei handelt es sich um die Basisvariante Active, die dennoch bereits einige grundlegende Komfortfeatures beinhaltet. Mit dem großzügigen Platzangebot, der hohen Alltagstauglichkeit und der guten Ausstattung überzeugt das Fahrzeug mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Preis steigt selbstverständlich mit der Wahl einer anderen Ausstattungslinie oder Motorisierung. Für die komfortable Ausführung „Best Of” liegt der Preis bei 21.840 Euro. Neben vielfältigen Features und Techniken, die eine bequeme Fahrt im Alltag ermöglichen, beinhaltet diese Variante bereits den stärkeren 70 PS Benzinmotor.

Deutlich günstiger ist selbstverständlich eines der gebrauchten Modelle. Viele Ausführungen der zweiten Generation stehen in gutem Zustand und mit wenig Laufleistung auf dem Gebrauchtwagenmarkt bereit. Hierbei stellen Preise von deutlich unter 6.000 Euro für einen Skoda Fabia Combi keine Seltenheit dar. Diese Angebote stellen eine attraktive Alternative zum Neukauf dar.

Design

Exterieur

In der aktuellen dritten Generation verbindet den Skoda Fabia Combi zumindest aus optischer Sicht kaum noch etwas mit der ursprünglichen Version. Im Rahmen einer umfassenden Neugestaltung orientierten sich die Designer mehr an der aktuellen Designsprache des Konzerns. Das Ergebnis ist ein kompakter, moderner Kombi mit attraktiver Optik. Die leicht langgezogenen Scheinwerfer, auf Wunsch mit LED-Technik, sowie der farblich abgesetzte Kühlergrill in Schwarz passen hervorragend zum Kombi. Feine Verläufe auf der Motorhaube verleihen dem Modell zudem ein agiles Äußeres. Gleiches gilt für das Heck mit den Skoda-typischen Rückleuchten. Dieses fällt zudem um 27 Zentimeter länger aus und streckt das eigentlich kleine Fahrzeug deutlich in die Länge. Insgesamt sieben verschiedenen Lackierungen stehen bereit, allerdings sind mit Ausnahme der Variante „Energy-Blau Uni” alle weiteren Farben aufpreispflichtig.

Interieur

Das Interieur zeigt sich typisch aufgeräumt, ist aber zumindest in den höheren Ausstattungslinien technisch auf dem neuesten Stand. So lässt sich bei Bedarf das **Navigationssystem „Amundsen” ** hinzubuchen, das ein großes Touch-Display in der Mittelkonsole beinhaltet. Fünf bequeme Sitze bieten prinzipiell Platz und Komfort für längere Strecken, doch gerade in der zweiten Reihe wird es mit drei Personen schnell eng. Auf den vorderen Sitzen bemerken Fahrer und Mitfahrer hiervon nichts, hier erwartet einen ein luftiges Raumgefühl mit sehr viel Platz. Mit Klimaanlage, Multifunktionslenkrad oder einem Regensensor überzeugt das Komfortangebot auf ganzer Linie.

Sicherheit

Schon die frühen Modelle des Skoda Fabia Combi sicherten sich im Bereich der Sicherheit gute Ergebnisse. Fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest geben ein sicheres Gefühl während der Fahrt und bescheinigen dem Fahrzeug einen effektiven Schutz von Insassen und anderen Verkehrsteilnehmer. Zudem stehen vielfältige Sicherheitsfeatures zur Verfügung. Die folgende Übersicht zeigt nur einige Beispiele:

  • LED-Scheinwerfer mit dynamischer und automatischer Leuchtweitenregulierung
  • Parksensoren vorne und hinten
  • Müdigkeitserkennung
  • Spurwechselassistent mit Tot-Winkel-Warner
  • Ausparkassistent
  • automatischer Lichtassistent samt Fernlichtregulierung
  • Frontradarassistent mit Notbremsfunktion
  • Adaptiver Abstandsassistent
  • Rückfahrkamera mit Waschdüse

Alternativen

In seiner Klasse stellt der Skoda Fabia Combi ein Novum dar, trotz über 20 Jahren Erfahrung finden sich kaum vergleichbare Modelle. Auch im eigenen Sortiment des tschechischen Autobauers ist der kleine Kombi ziemlich einzigartig. Lediglich mit dem deutlich größeren Octavia Combi oder dem klassischen Fabia stehen Modelle bereit, die ein ähnliches Konzept verfolgen.

Bei anderen Autoherstellern sieht die Auswahl noch überschaubarer aus, vor allem auch in Bezug auf die Preisklasse. Lediglich der neue Dacia Jogger bewegt sich zumindest finanziell auf einer ähnlichen Ebene, ist mit 4,5 Metern in der Länge allerdings wieder deutlich größer.

Fahrzeugbewertungen zu Skoda Fabia

307 Bewertungen

4,5

Weiterführende Links im Überblick

Weitere Links

Autohändler