Gebrauchte VW Caddy 1.6 TDI bei AutoScout24 finden

VW Caddy 1.6 TDI

VW Caddy 1.6 TDI - kompaktes Ladewunder der deutschen Qualitätsmarke

Mit dem Caddy, der 1983 auf den Markt kam, wollte VW der Nachfrage nach einem kompakten Auto mit einer großen Ladekapazität nachkommen. Als potentielle Käufer wurden Handwerker und Kleinspediteure anvisiert. Denen steht mit dem gerade einmal 4,4 m langen Fahrzeug ein stadttaugliches Auto mit praktischer Ladefläche zur Verfügung, in dem bis zu sieben Passagiere Platz finden. Durch die Entfernung der hinteren Sitzreihe lässt sich die Ladekapazität von 750 l auf über 3000 l erweitern. Vom Design her ähnelt der Caddy den Modellen Golf und Polo, wofür vor allem das Aussehen der Scheinwerfer und die Kühleransicht verantwortlich sind.

Die Entwicklung des 1.6 TDI VW Caddy

2010 brachte VW eine überarbeitete Version des beliebten Kastenwagens auf den Markt. Gegenüber der Vorgängerversion von 2003 unterschied sich dieses Modell optisch durch den sichtbaren Kühlergrill und die Integration der Dachantenne in den Außenspiegel. Laut Hersteller wurden im Rahmen des Facelifts mehr als zweitausend Veränderungen vorgenommen. Unter der Haube kam ein effizienterer Motor mit geringerem Spritverbrauch zum Einsatz. In Praxistests lag der Verbrauch bei 5,5 bis 6,6 l pro 100 km. Die Motorleistung des Vierzylinders beträgt je nach Ausführung zwischen 75 und 102 PS. Die solide Verarbeitung macht den VW Caddy 1.6 TDI auch als Gebrauchtwagen zu einem gesuchten Kleintransporter.