Gebrauchte BMW Activehybrid 7 bei AutoScout24 finden

BMW Activehybrid 7

BMW Activehybrid 7

Mit seinen Sechszylinder-Dieselmotoren schaffte es der Autohersteller BMW, in seiner 7er-Reihe Limousinen zu konstruieren, deren Durchschnittsverbrauch trotz eines Fahrzeuggewichts von rund zwei Tonnen auf unter acht Liter auf 100 Kilometer begrenzt werden konnte. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Der BMW ActiveHybrid 7 ist das erste Elektrofahrzeug der BMW-Oberklasse

Mit dem Baujahr 2010 setzte der Konstrukteur das Konzept der verbrauchsoptimierten Limousinen für die BMW 7er-Reihe fort, indem er als erstes Elektrofahrzeug in seiner Oberklasse den BMW ActiveHybrid 7 einführte. Gestalterische Besonderheit beim Elektrofahrzeug der BMW 7er-Reihe: Der BMW ActiveHybrid 7 konnte mit speziellen Aerofelgen geordert werden, mit denen der Luftwiderstandswert verbessert wurde und die Energieeffizienz der mit Verbrennungs- und Elektromotor fahrenden Limousine steigen sollte.

Verbrennungs- und Elektromotor arbeiten im BMW ActiveHybrid 7 zusammen

Zu Beginn der Baureihe im Frühjahr 2010 statteten die Bayern die ActiveHybrid 7 mit einem V8-Motor mit zwei Turboladern aus, dem ein Elektroaggregat an die Seite gestellt wurde. Damit konnte die Elektrolimousine der BMW 7er-Reihe über eine Gesamtleistung von 342 kW (465 PS) verfügen. Ab Baujahr 2012 nutzte der Hersteller einen kleineren Sechszylinder, der zusammen mit dem nun leistungsfähigeren Elektromotor des BMW ActiveHybrid 7 rund 235 kW (354 PS) mobilisierte. Der Durchschnittsverbrauch sank damit von 9,4 auf 6,8 Liter je 100 Kilometer.

Fahrzeugbewertungen zu BMW Activehybrid 7

2 Bewertungen

5,0

Technische Daten BMW Activehybrid 7

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen