Gebrauchte Mazda 3 Limousine bei AutoScout24 finden

Mazda 3 Limousine

Überdurchschnittlich guter Komfort

Die neue Mazda 3 Limousine kommt mit einer Schrägvariante auf den Markt. Der kompakte Bestseller ist nun als viertürige Limousine erhältlich. In beiden Karosserievarianten überzeugt das Modell durch ein elegantes und sportliches Design sowie die einzigartigen Technologien in Sachen Leistung, Effizienz und Sicherheit. Das neue KODO Design kommt bei der Stufenheckvariante besonders gut zur Geltung und verleiht dem Modell einen sportlichen Touch. Bei einer Fahrzeuglänge von 4,58 Metern passen fast 419 Liter Gepäck in die Schrägvariante. Neben den gängigen Komfortfeatures ab Werk sind weitere Sonderausstattungen möglich, wie beispielsweise ein Spurwechselassistent und ein Sicherheitssystem. Serienmäßig ist bei der Mazda 3 Limousine ein Sieben-Zoll-Touchscreen enthalten, der sich kinderleicht mit dem Smartphone verbinden lässt und dem Fahrer auch während der Fahrt Zugriff auf verschiedene Internetfunktionen ermöglicht. Für den Antrieb der Mazda 3 Limousine stehen ein Benzin- und ein Dieselmotor zur Verfügung. Der Benziner bietet eine Leistung von 120 PS und gibt sich mit 5,1 Litern auf 100 Kilometer zufrieden. Die sparsamere Variante ist der Dieselmotor mit 150 PS mit einem Verbrauch von lediglich 3,9 Liter auf 100 Kilometer. Auch die CO2-Emmission wurde im neuesten Modell gesenkt.

Einen hohen Komfort und zahlreiche Sicherheitselemente kann die Mazda 3 Limousine allemal bieten. Zum serienmäßigen Lieferumfang gehören nicht nur die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, sondern auch leistungsstarke Nebelscheinwerfer, ein CD-Player sowie ein Multi Commander. Des Weiteren hat der Fahrer dank der modernen Technik die Möglichkeit, Internetradio oder Social Media zu nutzen. Auch optisch wurde die Mazda 3 Limousine im Vergleich zum Basismodell aufgewertet. Eine Chromzierleiste an den Seitenfenstern verleiht dem Fahrzeugmodell noch mehr Sportlichkeit und Eleganz. Natürlich hat der Hersteller neben seinen technischen Details auch die Sicherheitsausrüstungen optimiert. Die Premiumausstattung der Mazda 3 Limousine ist bereits ab 23.000 Euro erhältlich. Für diesen Preis bekommt der Kunde nicht nur einen hohen Fahrkomfort geboten, sondern auch eine Ausstattung der Extraklasse. Schaltwippen am Lenkrad, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie ein Bose Soundsystem gehören zu dieser Ausstattungsvariante dazu. Ein LED-Tagfahrlicht und dazugehörige LED-Rückleuchten sind ebenfalls dabei. Alle Ausstattungsvarianten der Mazda 3 Limousine sind auf Komfort ausgelegt. Im Vergleich zu anderen Herstellern zeigt Mazda mit seinen Ausstattungslinien, dass der Automobilhersteller in seinen Fahrzeugmodellen viel Wert auf Kommunikation und Sicherheit legt. Je nach Ausstattungslevel erhöht sich der Preis. Weitere Sonderausstattungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Breite Motorenpalette

Die Motorenpalette der Mazda 3 Limousine umfasst vier unterschiedliche Varianten. Der Einsteigerbenziner ist mit 100 PS erhältlich. Allerdings gibt es dieses Modell nur als Prime-Line, sodass Sonderausstattungen in diesem Paket nicht enthalten sind. Die Sport-Line spricht die meisten Fahrer an. Bei dieser liegt die Leistung des Benziners, der standardmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe vom Band geht, bei 150 PS. Natürlich ist das Modell zusätzlich als Automatikgetriebe erhältlich, das gegen einen Aufpreis von 1.900 Euro auf Wunsch des Kunden direkt ab Werk eingebaut werden kann. Der Kunde sollte sich demnach vor dem Kauf entscheiden, ob er das Fahrzeug mit Schalt- oder Automatikgetriebe bestellen möchte. Die stärkste Variante ist ein Benziner mit 165 PS. Preislich liegt das Modell mit diesem leistungsstarken Motor bei etwa 22.290 Euro, ohne jegliche Sonderausstattungen.