Gebrauchte Porsche Boxster S bei AutoScout24 finden

Porsche Boxster S

Porsche Boxster S

Der Porsche Boxster S wird im Jahr 2000 das Spitzenmodell der Baureihe

Als der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche sein Programm Mitte der 1990er Jahre um ein neues Einstiegsmodell erweiterte, boten die Schwaben die mit einem Textilverdeck ausgestatteten Mittelmotor-Roadster als Porsche Boxster zunächst nur in einer Basisversion an. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Karosserieform

Außenfarbe

Der Porsche Boxster erhielt einen 2,5 Liter Sechszylinder, der eine Leistung von knapp über 200 PS ablieferte und mit dem Modelljahr 2000 durch ein größeres 2,7 Liter Aggregat mit nunmehr 162 kW (220 PS) ersetzt wurde. Mit der Einführung des neuen Motors bot sich zugleich die Gelegenheit, die Baureihe mit einem leistungsgesteigerten Modell aufzuwerten: Diese Rolle übernahm der Porsche Boxster S, der ab dem Jahr 2000 das Spitzenmodell der Roadster darstellte.

Die ersten Generationen des Porsche Boxster S

Äußerlich unterschied sich der Porsche Boxster S von den schwächer motorisierten Roadstern unter anderem durch die doppelten Endrohre der Abgasanlage, die wegen der erhöhten Motorleistung notwendig geworden waren. In der ersten Bauphase lief der Boxster S mit einem 3,2 Liter Aggregat vom Band, das dem Roadster eine Leistung von bis zu 185 kW (252 PS) bereitstellte. Mit dem Generationswechsel im Jahr 2004 erhielt der Porsche Boxster S eine Leistungssteigerung auf 191 kW (260 PS). Ab dem Baujahr 2009 steigerte sich das Leistungsvermögen der im Boxster S verbauten Motoren auf bis zu 228 kW (310 PS).

Neues Design und mehr Leistung für den Boxster S ab Baujahr 2012

Vergrößerte Lufteinlässe an den Seiten und in der Frontschürze, eine hoch gezogene Diffusorplatte im Heck und windschnittige Einbuchtungen in den Türen, mit diesen Designmerkmalen grenzte sich die im Jahr 2012 präsentierte Generation des Porsche Boxster S von den Vorgängern ab. Erhalten blieb das in der vorherigen Bauphase eingesetzte 3,4 Liter Aggregat, das im Porsche Boxster S ab Baujahr 2012 allerdings über 323 kW (315 PS) verfügte.

Fahrzeugbewertungen zu Porsche Boxster S

40 Bewertungen

4,8

Technische Daten Porsche Boxster S

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen