Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
Fokus: Verkauf
Fokus: Verkauf

HSN / TSN Schlüsselnummer - Einfach erklärt, einfach im Fahrzeugschein finden

Du möchtest dein Auto kostenfrei auf dem Marktplatz inserieren und zum Top-Preis verkaufen?

Jetzt Inserat erstellen

Anhand der Kombination aus HSN und TSN lässt sich ein Fahrzeugtyp eindeutig identifizieren. HSN steht für Herstellerschlüsselnummer, TSN für Typschlüsselnummer. Gemeinsam ergeben sie die Schlüsselnummer deines Fahrzeugs. Die Nummern werden vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) vergeben.

HSN (Herstellerschlüsselnummer)

Die Herstellernummer (HSN) ist ein vierstelliger, numerischer Code. Dabei kann das Kraftfahrtbundesamt (KBA) einem Hersteller eine einzige, oder auch verschiedene Herstellerschlüsselnummern zuweisen, wie folgende Beispiele zeigen (Nummern nicht vollständig, eine komplette Auflistung findest du auf den Seiten des Kraftfahrtbundesamtes).

Hersteller Beispiele für HSN (KBA-Nummern)
Audi 0588, 0590, 0591, 7967, 8307
BMW 0005, 0575, 7909
Ford 1005, 0928, 1028, 1566, 1908, 8566
Hyundai 1349, 1982, 5984, 8252, 8258
Mercedes-Benz (Daimler) 0009, 0708, 0709 ,0710, 0999, 1313, 1414, 2222, 7605
Renault 1949, 3004, 3026, 3102, 3333
Škoda 8002, 8004
Tesla 1480
Toyota 1159, 1593, 2130, 5013, 5048, 7104, 8669
Volkswagen 0600, 0603, 1190, 1166, 1913, 8618

TSN (Typschlüsselnummer)

In Kombination mit der HSN ergibt die TSN die Schlüsselnummer deines Fahrzeugs und identifiziert eindeutig deinen Fahrzeugtyp. Die Typschlüsselnummer TSN gibt Aufschluss über folgende Fahrzeugkriterien:

  • Modell
  • Karosserieform
  • Motorisierung
  • Kraftstoffenergiequelle (früher: Antriebsart)

Anhand der Typschlüsselnummer lässt sich beispielsweise die Typklasse deines Autos bestimmen. Aus den zugehörigen Eigenschaften und weiteren Kriterien wie Schadensfreiheitsklasse und Regionalklasse ergibt sich dein Beitrag für die Kfz-Versicherung. Auch in der Werkstatt lassen sich mit ihrer Hilfe und der HSN passende Ersatzteile leichter beschaffen.

Beispiel für eine TSN
Mercedes-Benz C 200 CDI T-Modell (2011–2014): AGW 00433
Zusammen mit der HSN ergibt sich die Schlüsselnummer 1313/AGW 00433.

ESN (Emissionsschlüsselnummer)

Neben HSN und TSN verfügen die meisten Fahrzeuge noch über eine Emissionsschlüsselnummer, kurz: ESN. Die Angabe findet sich in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 im Feld 14.1 oder im Feld 14 als konkrete Bezeichnung (z.B. Euro 6). Bei Fahrzeugen mit Zulassung vor 2005 steht die ESN im Feld Schlüsselnummer zu 1. Meist besteht die ESN aus zwei Ziffern, lediglich bei den Abgasnormen Euro 5 und Euro 6 handelt es sich um eine vierstellige Nummern-Buchstaben-Kombination.

Wofür braucht man die HSN/TSN?

HSN und TSN sparen in erster Linie Zeit. Die beiden Schlüsselnummern HSN und TSN dienen Versicherungen, Werkstätten und Behörden zur eindeutigen Identifikation deines Fahrzeugtyps. Werkstätten können damit beispielsweise Ersatzteile einfacher bestellen, während bei der Kfz-Versicherung anhand der HSN/TSN dank schneller Zuordnung der Beitrag zügig berechnet ist.

Tipp für den Autoverkauf

Icon 2 Nutze die HSN und TSN, wenn du dein Auto hier bei AutoScout24 verkaufst. Denn so kannst du dein Fahrzeug einfach auswählen und dein Inserat besonders schnell erstellen.

Wo finde ich HSN und TSN im Fahrzeugschein?

Die HSN und TSN findest du im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) in den Feldern 2.1 und 2.2. Wurde dein Fahrzeug vor 2005 zugelassen, findest du die HSN in Feld 2, die TSN in Feld 3.

In der Zulassungsbescheinigung Teil II (seit 01.10.2005) 1- Fahrzeugschein-Neutral-SKlasse

Häufig gestellte Fragen

Die ESN gibt über die Abgasnorm und somit über die erforderliche Plakette Aufschluss. Zu finden ist sie in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 im Feld 14.1 oder im Feld 14, bei Fahrzeugen mit Zulassung vor 2005 im Feld Schlüsselnummer zu 1.

Die HSN und TSN lassen sich über die Datenbank des Kraftfahrtbundesamtes auch ohne Fahrzeugpapiere herausfinden (Tipp: Klasse M gilt für Pkw).

Alle Artikel

Fünf Tipps für den erfolgreichen Autoverkauf

Alles rund um den privaten Autoverkauf · Vor dem Verkauf

So viel ist dein Gebrauchtwagen noch wert!

Alles rund um den privaten Autoverkauf · Vor dem Verkauf

Auto ins EU-Ausland verkaufen

Alles rund um den privaten Autoverkauf · Vor dem Verkauf
Mehr anzeigen