Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Leasing ab unter 100 Euro

Leasing für Privatpersonen ist günstiger als du glaubst:

  • Schon ab niedrigen Monatsraten
  • Laufzeit, Anzahlung, Leasingrate: alles inviduell
  • Neuwagen oder junge Gebrauchte mit Garantie
  • Planbar und sicher
Günstige Leasing-Angebote entdecken

Günstige monatliche Raten

Autos schon ab unter 100 Euro - günstiger als Kreditraten oder Wertverlust.

Individuelle Auswahl

Alles nach Wunsch: Modell, Monatsraten & Anzahlung, Laufzeit, Kilometer.

Planbar und sicher

Neue oder neuwertige Leasing-Autos mit Garantie und festen Monatsraten.

Eine Nutzerin berichtet von ihren Erfahrungen mit Privat-Leasing:

Die beliebtesten Leasing-Angebote:

Nach Karosserieform

Nach Marken

VW
BMW
Audi
Opel
Skoda

LeasingMarkt.de gehört nun zur AutoScout24-Familie.

LeasingMarkt.de ist unser Leasing-Experte. Zusammen bieten wir dir das größte Online-Leasing-Angebot in Deutschland an! Bei LeasingMarkt.de hast du die Möglichkeit alle Leasing-Angebote nach Leasingfaktor zu filtern. Dieser gibt das Verhältnis von Leasingrate und Bruttolistenpreis des Fahrzeuges an. Je niedriger der Faktor, desto besser das Angebot. So findest du auch hochwertige Schnäppchen.

Jetzt Top-Angebote entdecken

Privat-Leasing: Vom Experten für dich auf den Punkt gebracht:

Häufige Fragen

  • Günstig: Mit Leasing kannst du günstig Neuwagen oder junge Gebrauchte fahren, auch als Privatperson. Leasingraten sind meist niedriger als Kreditraten oder der monatliche Wertverlust.
  • Individuell: Nimm ein Auto passend zu deinen Lebensumständen (Laufzeiten zwischen 12 und 60 Monaten). Und wenn der Leasingvertrag endet, wählst du ein neues Auto, gibst es zurück oder kaufst es.
  • Sicher: Beim Kilometerleasing muss dich der Wertverlust nicht interessieren, denn hier zahlst du nur für die gefahrenen Kilometer. Und die kannst du gut planen.

Weitere Vor- und auch Nachteile vom Leasing findest du hier.

Für folgende Punkte können Kosten anfallen. Angaben dazu findest du im Inserat:

  • Überführung
  • Anzahlung
  • Zulassung

Die meisten Angebote bei AutoScout24 und alle bei unserem Leasingexperten LeasingMarkt.de sind ohne Anzahlung. Wünscht du eine Anzahlung, sprichst du dann am besten direkt mit dem Anbieter. Eine Anzahlung verringert deine monatliche Leasingrate spürbar.

Wie bei einem Auto, dass du kaufst, musst du auch Versicherung, Kfz-Steuer, Wartung, Service und eventuelle Reparaturen übernehmen. Teils kannst du diese aber als Zusatzleistungen bei deinem Vertrag dazu buchen.

Oft gibt es bei bestimmten Kleinwagen und Autos der Kompaktklasse Leasing-Angebote unter 100 Euro pro Monat. Solche fantastischen Schnäppchen können sich für den Händler trotzdem lohnen:

  • Aktionen und Specials beleben das Geschäft. Somit bietet der Händler solche Angebote mit Blick auf die Zukunft an. Denn ein zufriedener Schnäppchen-Kunde wird später vielleicht zu einem teureren Auto greifen.
  • Du legst nur Wert auf die Basisausstattung eines ganz normalen Kleinwagens? Das macht sich ganz erheblich in den Leasingraten bemerkbar. Auch dann, wenn du Wenigfahrer bist. So lässt sich der Leasingbetrag schnell unter 100 Euro bringen.
  • Gebrauchtwagen, Lagerfahrzeuge, Leasingrückläufer. Diese Begriffe sind für Sparfüchse Musik in den Ohren. Schlägst du hier zu – also least du ein solches Fahrzeug, kann es sogar auch mal ein luxuriöseres Auto werden. Auch zum Minipreis.

In die Leasingrate fließen folgende Punkte ein:

  • Modell
  • Ausstattung
  • Laufzeit
  • Zinsen
  • Inklusivleistungen wie eine Versicherung.

Generell kann man sagen: besonders kurze Laufzeiten, viele Inklusivkilometer oder Autos mit hohem Bruttolistenpreis lassen die Leasingrate ansteigen.

  1. Kontaktiere den Leasing-Anbieter des Fahrzeugs.
  2. Vereinbare deine individuellen Leasing-Konditionen mit dem Händler. Dazu gehören Vereinbarungen zur jährlichen Laufleistung, Laufzeit und Inklusivleistungen.
  3. Sobald der Leasing-Vertrag unterschrieben ist, kannst du das Auto für die vereinbarte Dauer fahren. Danach gibst du es wieder zurück und least das nächste, neuere Modell nach deinen Vorstellungen.

Übrigens: Eigentum ist auch beim Leasing möglich, denn eine Kaufoption zum Ende der Laufzeit kann man in den Leasingvertrag aufnehmen.

Bei einer gewünschten Verlängerung schließt du über das gleiche Fahrzeug mit deinem Händler einen neuen Vertag ab. Den sogenannten Anschlussleasingvertrag. Mit diesem Vertrag werden gleichzeitig neue Leasingraten vereinbart. In der Regel sind diese niedriger als vorher, da sie anhand des Restwerts ermittelt werden.

Die Rückgabe bei seriösen Anbietern ist in der Regel kein Problem. Achte aber in jedem Fall während deines Leasings auf eine gute Autopflege, bereite deinen Wagen vor der Rückgabe gut auf, dokumentiere Schäden wie Kratzer oder Beulen und sei bei der Rückgabe live dabei.

Bei Reparaturen von Unfallschäden wird die Versicherung des Unfallschuldigen zur Kasse gebeten. Bei Eigenverschulden ist es deine eigene Vollkasko. Hast du selbst einen Unfall verursacht, musst du für die Wertminderung selbst aufkommen. In der Regel sind das 10% der gesamten Reparaturkosten.

Unfall bei Leasingfahrzeugen: Wenn du mit deinem Leasingfahrzeug in einen Bagatellunfall verwickelt bist, dann ist der Ruf nach der Polizei nicht zwingend erforderlich. Ist der Unfallhergang allerdings unklar oder strittig, ist es besser auf eine polizeiliche Aufnahme des Geschehens zu bestehen. Verfahre bei der Unfallaufnahme so, wie du es auch bei deinem gekauften Auto machen würdest: Erfasse Kennzeichen, Personalien und Versicherungsdaten des Unfallsgegners. Mache ausreichend Fotos vom eigenen und fremden Schaden sowie dem Unfallort.

Unabhängig von der Schwere des Unfalls und der Schuldfrage, gebe nie vor Ort ein Schuldeingeständnis ab und informiere im Anschluss umgehend den Leasinggeber bzw. Händler. Denn er ist der Eigentümer des Autos. Zusätzlich musst du den Vorfall deiner Kfz-Versicherung melden.

Du brauchst weitere Infos zum Thema Leasing?