Citroen C4 gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Citroen C4 – der kompakte Elsässer mit dem Doppelwinkel

Im Herbst 2004 trat der Citroen C4 die Nachfolge des erfolgreichen Citroen Xsara an und verkaufte sich in den drauffolgenden vier Jahren weltweit über 900.000 Mal. Damit sicherte sich der C4 in kurzer Zeit einen Spitzenplatz unter den beliebtesten Modellen des französischen Automobilherstellers mit dem berühmten Doppelwinkel als Markenzeichen.

Zunächst wurde der Citroen C4, dessen Produktionsstätte bis heute das PSA-Werk Mülhausen ist, als dreitüriges Coupé und als fünftürige Limousine in folgenden Ausstattungslinien angeboten:

  • Advance (Das Basismodell wurde nur mit einem 65-kW-Benzinmotor hergestellt)
  • Style (Das Coupé-Modell erhielt die Bezeichnung VTR)
  • VTR Plus
  • Comfort
  • Exclusive (Beim Coupé lautete die Modellbezeichnung VTS)

Im Jahr 2007 wurde dann der Citroen C4 Picasso auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Bei diesem Modell handelt es sich um einen fünfsitzigen Kompaktvan mit fünf Türen, der ganz in der Tradition französischer Familienautos stand und nach wie vor steht. Noch im selben Jahr erschien ein zweites Picasso-Modell mit der Bezeichnung Citroen C4 Grand Picasso. Dieser kompakte Van bot nun bis zu sieben Sitze.

Zu den Besonderheiten in der Ausstattung gehörten unter anderem:

  • eine fest stehende Lenkradnabe
  • ein mittig auf der Konsole eingebautes Multifunktionsdisplay mit digitaler Tachoanzeige
  • eine digitale Drehzahlanzeige auf der Lenkradnabe (bis November 2008)
  • ein Parfümspender im Innenraum
  • ein CAN-BUS (Controller Area Network), der zur Vernetzung der Steuergeräte innerhalb der Autos dient

 

Modellpflege beim Citroen C4

Im August 2008 wurde der Citroen C4 einem ersten Facelift unterzogen. Die überarbeitete Version kam im November desselben Jahres in den Handel. Neben eher dezenten äußeren Veränderungen wie einem neuen Frontstoßfänger, Nebelscheinwerfern und mehr Chrom wurden vor allem die Motoren modernisiert. Im Frühjahr 2010 wurde die zweite Generation des Citroen C4 auf der Pariser Mondial de l’Automobile präsentiert und kurze Zeit später, im Oktober 2010, auf den Markt gebracht. Diese Generation baut Citroen nur als fünftürige Schräghecklimousine. Das Citroen C4 Coupé mit drei Türen wurde im Mai 2011 durch den Citroën DS4 ersetzt. Im Januar 2015 erhielt auch die zweite Citroen C4-Generation ein Facelift. Außerdem wurde das Angebot an Motoren überarbeitet. Beim EURO NCAP-Crashtest erreichte der Citroen C4 fünf von fünf Sternen.

Citroen C4-Motoren

Die Motorisierung der Citroen C4 Modelle reicht von der Kompaktlimousine mit 1,4-Liter-Benzinmotor und 65 kW Leistung (88 PS) bis hin zum sportlichen 2-Liter-Motor Coupé mit 130 kW (177 PS). Der stärkste Benziner im C4-Aufgebot wurde von 2004 bis 2008 gebaut. Er beschleunigt von 0 auf 100 km/h in weniger als 9 Sekunden und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 229 km/h. Je nach Motorisierung liegt der Verbrauch der Citroen C4 Modelle zwischen 4,7 und 8,5 Liter auf 100 km. Die meisten Citroen C4 Modelle sind als Diesel oder Benziner verfügbar und in der Regel mit einem Schalt- oder Automatikgetriebe erhältlich.

Ausstattungen des Citroen C4

Die serienmäßige Ausstattung des Citroen C4 umfasst – mit Ausnahme des Basismodells Advance – eine Klimaanlage, ein CD-Radio und ein Multifunktionslenkrad mit Tempomat. Für frische Luft im Innenraum sorgt ein eingebauter automatischer Duftspender. Das serienmäßige Sicherheitspaket beinhaltet ESP, ABS, ASR und einen automatischen Bremsassistenten. Zum Schutz von Fahrer und Beifahrer verfügt der Citroen C4 über Front-, Seiten- und Kopfairbags.

Das Facelift der zweiten Baureihe des Citroen C4 steht in Deutschland in folgenden Versionen zur Verfügung:

  • Attraction (zur Grundausstattung gehören unter anderem 15-Zoll-Stahlfelgen, eine Klimaanlage, sechs Airbags, elektrische Fensterheber und eine Zentralverriegelung)
  • Tendance (Die mittlere Ausstattungslinie verfügt unter anderem über 16-Zoll-Leichmetallfelgen, Chromleisten, einen schwarz lackierten Heckspoiler und getönte Seiten- und Heckscheiben)
  • Exclusive (Die höchste Ausstattungslinie gibt es unter anderem mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Teillederausstattung und einem Massagesitz vorne)

Fahrzeugbewertungen zu Citroen C4

40 Bewertungen

4,48

  • Lemke

    19 April 2017

    Zuverlässiges und sehr gutes Fahrzeug

    Unglaublich bequeme Sitze.

  • Paul Ulrich

    10 April 2017

    Günstiges Familienauto

    Zuverlässig

  • citrofreund

    26 März 2017

    sportliches Familienuto

    Ein sportlicher Diesel

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen Citroen C4

€ 9.148,-
Ø Angebotspreis**
€ 2.899,-
Min.
€ 19.699,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***

Wie viel ist mein Auto Wert?

Technische Daten zu Citroen C4

Allgemein

ModelC4 1.4 16V CoolTech (Limousine)
Länge/Breite/Höhe4275 mm/1773 mm/1496 mm
HöchstgeschwindigkeitHöchstgeschw.182 km/h
kW (PS)65 (88)
Beschleunigung (0-100 km/h)14,2 s
KraftstoffBenzin
Verbrauch l/100 km (komb.)*6,4 l/100 km
Co2 Emissionen g/km (komb.)*153,0 g/km

Motor & Leistung

Bauzeitraum 07/2010 - 09/2010
kW (PS) 65 (88)
Beschleunigung (0-100 km/h)14,2 s
HöchstgeschwindigkeitHöchstgeschw.182 km/h
Anzahl der Gänge 5
Drehmoment133 Nm
KraftstoffBenzin
Zylinder4
GetriebeManuelles Getriebe
AntriebsartVorderradantrieb

Abmessungen

Länge4275 mm
Höhe1496 mm
Breite1773 mm
Maximalgewicht1702 kg
Leergewicht1257 kg
Türen5
Sitze5
Dachlast75 kg

Verbrauch

Co2 Emissionen153,0 g/km (komb.)
Verbrauch (Stadt)8,7 l/100 km
Verbrauch (Land)5,2 l/100 km
Verbrauch (komb.)6,4 l/100 km
SchadstoffklasseEuro 4
CO2-Effizienz
-
Auf Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen und unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Versicherungsklassen

VollkaskoTypklasse 17
TeilkaskoTypklasse 18
HaftpflichtTypklasse 15