Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
bmw-e21-l-01.jpg

BMW E21

1 / 3
bmw-e21-l-01.jpg
bmw-e21-l-02.jpg
bmw-e21-l-03.jpg

Stärken

  • Baur Cabrios erweitern Karosserie-Optionen
  • Sowohl mit M10-Vierzylinder als auch mit M20-Motor
  • Ab 1981 Verschiedene Ausstattungsvarianten

Schwächen

  • Ausschließlich Ottomotoren
  • Nur als zweitürige Limousine

Ein Auto mit Tradition

Finde jetzt das Modell, das zu dir passt.

Ein Auto mit Tradition

Ab dem Jahr 1975 bis 1983 produziert BMW die erste Limousine vom Typ E21. Der Nachfolger des BMW 02 weist zahlreiche Verbesserungen und technische Modernisierungen auf. Dabei ist das Modell der ersten BMW 3er Reihe äußerst vielfältig und als Gebrauchtwagen sowohl für passionierte Sammler als auch für preisbewusste Fahrer geeignet. Die zu erwartenden Kosten variieren dabei zwischen ungefähr 3 500 Euro und bis zu 20 000 Euro. Weiterlesen

Interessiert am BMW E21

BMW E21 - Motoren und Karosserie

Innovationen des ersten BMW der Reihe

  • R2-Zweifaden-Glühlampe oder H1/H4-Halogenscheinwerfer
  • Ottomotoren mit 4 und 6 Zylindern
  • K-Jetronic-Saugrohreinspritzung beim BMW 323i und BMW 318i
  • Keine Blenden aus Aluminium mehr, sondern mattschwarze Lackierung
  • Geänderte Heizungsbedienung
  • Verchromte und elektrische Außenspiegel

Innenraum & Karosserie der Baureihe E21

Es gibt den BMW vom Typ E21 ausschließlich als Limousine mit zwei Türen und einem Radstand von 2565 Millimetern. Die BMW-Händlerorganisation hat zum Beispiel den Baur TC1 vertrieben und auch von BMW direkt gibt es einige Cabrio Varianten. Bei den ersten Autos der BMW E21 Generation fehlt noch die charakteristische schwarze Kunststoffblende zwischen den Heckleuchten, die meisten Automobile der ersten BMW 3er Reihe weisen diese jedoch auf.

Das einzige Modell mit Bosch-K-Jetronic Saugrohreinspritzung hat links und rechts am Heck zwei Auspuffrohre. Einige Varianten haben Rundscheinwerfer oder R2-Zweifadenlampen beziehungsweise H4-Halogenlampen. Die Innenausstattung der ersten BMW 3er Generation umfasst eine neu konzipierte Mittelkonsole, einen mittigen sowie runden Warnblinkschalter und ein Schaltschema aus Plexiglas.

Motoren und Antrieb

Die E21 Generation greift ausschließlich auf Ottomotoren zurück. Der Hubraum liegt dabei zwischen 1,6 Litern und 2,3 Litern. Die maximale Leistung ist vergleichsweise breit gefächert für die entsprechende Bauzeit. Von 55 kW und 75 PS bis hin 105 kW und 143 PS ist alles vertreten. Zwei Autos der BMW 3er Reihe nutzen ein K-Jetronic System, was in ihrer Bezeichnung durch ein i gekennzeichnet wird. Alle anderen E21-Varianten sind mit dem Einsatz eines Vergasers konzipiert worden. Die Sondereditionen enthalten zudem ein Fünfganggetriebe.

Ausstattung und Sicherheit der Automobile

Die BMW 3er E21 Reihe wird zu ihrer Zeit von einer Vielzahl von Tuning-Firmen wie beispielsweise Alpina, vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika aufgegriffen. Dies liegt mitunter an der hervorragenden technischen und optischen Umsetzung. BMW gilt ebenso wie VW schon seit jeher als Vorbild in der Branche. Bis 1980 gibt es nur eine Standardausstattung, die ab dem folgenden Jahr, insbesondere bei den Sechszylindern, um zahlreiche Aspekte erweitert wird:

  • Einen serienmäßigen Drehzahlmesser
  • Hochwertige Polsterstoffe
  • Türverkleidungen mit Stoffeinsätzen

Die Bandbreite ist schon zu Beginn groß bei BMW – BMW hat zum Beispiel mit dem Baur TC die Herstellung einer stilvollen Cabriolet-Variante in die Wege geleitet. Abgesehen von den normal geplanten Versionen, gibt es zu dem Ende der Bauzeit des E21 noch zwei Sondermodelle, die Ausstattungsvarianten Edition E und Edition S. Letztere, die sportliche Version, beinhaltet zum Beispiel:

  • Recaro-Sitze
  • Ein Sportlenkrad
  • Verschiedene Lackierungen
  • Ein Fünfganggetriebe
  • BBS-Kreuzspeichenräder aus Leichtmetall

Besonderheiten bei einem Gebrauchtwagen der Serie

Bei dem Kauf eines Gebrauchtwagens, müssen nicht nur das Alter, sondern vor allem der Zustand des Modells berücksichtigt werden. Gerade, wenn man die Vorzüge eines H-Kennzeichens genießen möchte, sollte der fahrbare Untersatz in einem guten Zustand sein. Dies gilt im Übrigen auch für die Varianten anderer Hersteller, wie den Opel Commodore. Bei der BMW 3er Reihe der ersten Stunde muss jedes einzelne Fahrzeug eingehend überprüft werden.

Verbrauch und Umwelt

Im Durchschnitt verbraucht ein Automobile der ersten BMW Generation auf einer Strecke von hundert Kilometern zwischen 8,8 Litern und 10 Litern. Sie sind damit im Vergleich mit neueren Varianten eher verbrauchsintensiv. Auch die CO2-Belastung ist in der Regel höher. Da Umbauten stattgefunden haben könnten, sollte man immer vor dem Kauf eines gebrauchten BMW E21 die technischen Daten erfragen. Als Basis gilt hierbei der gegenwärtige Zustand.

Die Schwachstellen des Oldtimers

Bei der Reihe fällt auf, dass sie, betrachtet man den Zeitpunkt ihrer Herstellung, auf einem hohen technischen Niveau ist. Im Allgemeinen sind die Fahrzeuge sehr robust. Bei einem Gebrauchtwagen lassen sich viele Mängel durch eine regelmäßige Wartung früh erkennen und beheben.

Im Normalfall sind die Schwächen auf eine fehlerhafte Bedienung, eine mangelhafte Wartung oder einen unsachgemäßen Gebrauch zurückzuführen. Eine besondere Vorsicht sollte man bei Modellen bis zum Baujahr 1977 ansetzen. Diese fallen beim TÜV öfter durch Mängel an der Fußbremse auf.

Fazit zum BMW der ersten Stunde

Der erste BMW begeistert noch heute viele Autofahrer. Als typisches Produkt des deutschen Herstellers ist er oftmals sehr robust. Es ist auffällig, dass man vergleichsweise wenig Mängel bemerkt. Das ist auch bei einem Gebrauchten der Fall. Die große Bandbreite erlaubt es jedem das richtige Exemplar zu finden. Dabei kann der Preis jedoch, je nach Zustand, stark schwanken. rechende Türverkleidungen. Die Ausstattung beim 315er wird hingegen reduziert. Einen Drehzahlmesser haben alle E21 Autos ab dem BMW 320.