Gebrauchte Hyundai Genesis bei AutoScout24 finden

Hyundai Genesis

Hyundai Genesis

Ab dem Jahr 2008 wird der Hyundai Genesis auf den Weltmärkten eingeführt

Mit Kleinwagen wie dem Hyundai Getz oder kompakten Sport Utility Vehicles (SUV) wie dem Hyundai Sante Fe etablierte sich der nach dem Zusammenschluss mit Kia größte Autohersteller Südkoreas, die Hyundai Motor Company, als globaler Anbieter mit einem Programm, das nahezu alle Fahrzeugklassen umfasste. Weiterlesen

Hyundai Neuwagen und Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Wunsch Hyundai aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen

Wichtig für die Märkte in Europa wurden die dort traditionell stark nachgefragten Modelle der Kompaktklasse, in der Hyundai mit Baureihen wie dem Pony und dem Hyundai Lantra Angebote machte, die sich durch ihr als vorteilhaft empfundenes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichneten. Doch Hyundai wollte das damit verbundene Image hinter sich lassen. Ziel der Entwicklung war es, als Hersteller hochwertiger und sicherer Fahrzeuge wahrgenommen zu werden und Kompetenz im Motorenbau zu demonstrieren. Dabei half eine Kooperation mit anderen Herstellern wie Daimler und Mitsubishi. Mit den Fahrzeuggenerationen der Hyundai i-Baureihen, mit denen die alte Benennung der Modelle geändert wurde, zeigten die Südkoreaner zugleich ihr Selbstbewusstsein, nun auch in der oberen Mittelklasse international Akzente für die Marke zu setzen. Denn Limousinen wie der Hyundai Equus waren bisher in erster Linie dem heimischen Markt vorbehalten gewesen. Auf den Exportmärkten war der Konstrukteur hingegen mit der darunter angesiedelten Limousine Hyundai Grandeur präsent, die schließlich ab dem Baujahr 2008 auf den verschiedenen Märkten nach und nach von dem neu entwickelten Hyundai Genesis abgelöst werden sollte.

Der Hyundai Genesis wird als Limousine und Coupé gefertigt

Gestartet wurde der Verkauf des Hyundai Genesis ab dem Jahr 2008 auf dem südkoreanischen sowie kurz darauf auf dem nordamerikanischen Markt, auf dem sich der Hersteller neben den Luxussparten der japanischen Konkurrenz Chancen für ein Premiummodell aus asiatischer Produktion ausrechnete. Gefertigt wurde das Flaggschiff des Hyundai-Konzerns in zwei Karosserieversionen als Limousine sowie als Coupé, das in Europa im Jahr 2010 in den Handel kam. Limousine und Coupé basierten auf derselben Bauplattform und wurden von Hyundai als dezidiert sportliche Modelle mit Oberklasse-Features vermarktet. Dazu gehörten neben einer erhältlichen Luftfederung für die Erhöhung des Fahrkomforts insbesondere umfangreiche Sicherheitssysteme an Bord.

Die Motorausstattung des Hyundai Genesis

Passend zum sportlichen Image von Limousine und Coupé stattete der Hersteller den Hyundai Genesis mit kräftigen Benzinmotoren in den Hubraumklassen von 2,0 bis 4,6 Litern aus. Mit der Basismotorisierung verfügte der Hyundai Genesis über 157 kW (214 PS), das 3,8 Liter Triebwerk stellte bis zu 223 kW (303 PS) bereit. Damit spurtete etwa das Hyundai Genesis Coupé in 6,3 Sekunden zur Hundertermarke.

Fahrzeugbewertungen zu Hyundai Coupe 3.8 V6 Automatik

3 Bewertungen

4,3

  • Ulrike Zmarzly

    18. Juli 2017

    Flotter Flitzer

    Auto mit Spassfaktor

Technische Daten Hyundai Genesis

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen