Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Hyundai

hyundai-range-l.jpg
Hyundai i10 2022
Hyundai-i20-N
Hyundai i30 N Drive-N Limited Edition (2022) rijdend, vooraanzicht
hyundai-ioniq-5-2022
new-hyundai-ioniq-plug-in
Hyundai Bayon
hyundai-kona-n-2021
Hyundai-Nexo-2021-Front-Side
Hyundai Santa Fe Plug-in Hybrid (2022) rijdend, zijaanzicht
Hyundai Staria Front

Aktuelle Top Modelle

Die beliebtesten Hyundai Modelle im Überblick

Hyundai

Hyundai ist ein südkoreanischer Autohersteller, der 1967 gegründet wurde. Hyundai-Fahrzeuge sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit, erschwinglichen Preise und umfangreichen Garantieleistungen. In den letzten Jahren hat Hyundai seine Produktpalette um Hybridvarianten und Elektroautos erweitert. Mit seinen innovativen Designs und seinem Engagement für Qualität ist Hyundai eine der führenden Automarken der Welt. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto. Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Besonderheiten der Automarke Hyundai

  • Hyundai-Fahrzeuge sind für ihre Qualität und Zuverlässigkeit bekannt.
  • Käufer profitieren bei Hyundai von überdurchschnittlichen Garantieleistungen: Die meisten Hyundai-Modelle werden mit einer Hersteller-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und einem Pannenservice ausgeliefert.
  • Mit dem Fokus auf Qualität und langfristige Zuverlässigkeit ist Hyundai zu einer der beliebtesten Automarken der Welt geworden.

Markenhistorie

Hyundai ist ein südkoreanischer multinationaler Automobilhersteller mit Hauptsitz in Seoul. Das Unternehmen wurde im Jahr 1967 gegründet und ist der größte Automobilhersteller in Südkorea. Hyundai betreibt in Ulsan die größte integrierte Automobilfabrik der Welt mit einer jährlichen Produktionskapazität von bis zu 1,6 Millionen Einheiten. Das erste eigene Auto des Unternehmens war der Hyundai Pony, der 1975 auf den Markt kam.

Die Hyundai Motor Company besitzt heute außerdem Anteile von Kia Motors. Zusammen bilden die beiden die Hyundai Kia Automotive Group. Im Jahr 2015 verkaufte Hyundai zusammen mit Kia weltweit 4,96 Millionen Fahrzeuge, ein Rekord für das Unternehmen. Hyundai ist 2022 außerdem ein wichtiger Sponsor des FIFA World Cups und anderer Sportereignisse.

Modelle und Varianten

Die Produktpalette von Hyundai reicht von kompakten Schräghecklimousinen bis zum großen SUV. Zu den beliebtesten Modellen des Unternehmens gehören die Kleinwagen Hyundai i10 und i20 mit ihren sportlichen N-Varianten, das Mini-SUV Kona oder die Geländewagen Tucson und Santa Fe. Hyundai bietet auch eine Reihe von Elektro- und Hybridfahrzeugen an, wie zum Beispiel den Ioniq und den Kona. Seit 2020 vertreibt Hyundai seine Elektroautos unter der Marke Ioniq.

Met de Hyundai Tucson Plug-in Hybrid kom je 50 elektrische kilometers ver hyundai-kona-electric-suv-front

Modellübersicht der Automarke Hyundai 2022:

Modell Varianten Fahrzeugtyp Motoren Hubraum Leistung Leergewicht
i10 - Kleinstwagen Kombilimousine Benzin 1,0-1,2 l 49-74 kW (67-100 PS) 996-1.120 kg
i20 i20 N Kleinwagen Kombilimousine Benzin 1,0-1,6 l 62-150 kW (84-204 PS) 1.088-1.300 kg
i30 i30 N, i30 Kombi, i30 Fastback (auch als N-Version) Kompaktklasse Kombilimousine, Kombi, Limousine Benzin, Diesel 1,0-2,0 l 70-206 kW (95-280 PS) 1.244-1.629 kg
Ioniq - Kompaktklasse Kombilimousine Benzin-Hybrid, Elektro 1,6 l 88-104 kW (120-141 PS) 1.445-1.625 kg
Bayon - SUV-Kombi Benzin 1,0-1,2 l 62-88 kW (84-120 PS) 1.045-1.145 kg
Kona Kona N SUV-Kombi Benzin, Diesel, Benzin-Hybrid, Elektro 1,0-2,0 l 85-206 kW (115-280 PS) 1.233-1.818 kg
Tucson - SUV-Kombi Benzin, Diesel, Benzin-Hybrid 1,6 l 85-195 kW (116-265 PS) 1.500-1.999 kg
Ioniq 5 - SUV-Kombilimousine Elektro - 168-239 kW (229-325 PS) 1.905-2.200 kg
Santa Fe - SUV-Kombi Benzin, Diesel, Benzin-Hybrid 1,6-3,5 l 110-206 kW (150-280 PS) 1.780-2.187 kg
Nexo - SUV-Kombi Wasserstoff - 120 kW (163 PS) 1.814-1.873 kg
Staria - Kleinbus, Kastenwagen Benzin, Diesel 2,2-3,5 l 130-200 kW (177-272 PS) 2.190-2.513 kg

Preise

Neupreise

Hyundai hat in den letzten Jahren durch seine stilvollen und preisgünstigen Fahrzeuge an Popularität gewonnen. Der südkoreanische Autohersteller bietet eine breite Palette von Modellen für jeden Bedarf und jedes Budget, vom Kleinwagen bis zum Minibus. Die Neupreise für einen Hyundai variieren je nach Modell, Ausstattungsniveau und gewählten Optionen. In der Regel sind Hyundai-Modelle jedoch recht preisgünstig, vor allem im Vergleich zu ähnlichen Modellen anderer Marken.

Einsteigermodelle von Hyundai wie der i10 und der i20 beginnen jeweils bei unter 15.000 Euro Neupreis, während E-Autos wie der Ioniq Elektro über 35.000 Euro, und der Ioniq 5 über 40.000 Euro kosten. Mit dem Nexo bietet Hyundai sogar ein wasserstoffbetriebenes SUV an, es beginnt bei 77.290 Euro. Und auch einen 7-Sitzer-Kleinbus hat die Automarke im Angebot: Den Staria gibt es seit 2021 und er sorgt mit 56.150 Euro Einstiegspreis als Business-Shuttle oder Familienvan für Aufsehen.

In den PS-starken N-Ausführungen des Hyundai i20, i30 oder des Mini-SUV Kona müssen Käufer mit jeweils etwa 10.000 Euro Aufpreis zur Basisvariante rechnen.

Hyundai-i30-Fastback-N-Performance

Übersicht aller Basis-Neupreise von Hyundai-Modellen 2022:

Modell Basisvariante ab
i10 11.415 Euro
i20 14.410 Euro
i30 20.650 Euro
Ioniq 25.800 Euro
Bayon 17.260 Euro
Kona 20.750 Euro
Tucson 27.440 Euro
Ioniq 5 43.900 Euro
Santa Fe 43.850 Euro
Nexo 77.290 Euro
Staria 56.150 Euro

Gebrauchtwagenpreise

Es gibt eine große Preisspanne bei den Gebrauchtwagen von Hyundai, die vom Modell und dem Baujahr des Fahrzeugs abhängt. Im Allgemeinen sind Hyundai-Fahrzeuge jedoch recht erschwinglich. Das gilt besonders im Vergleich mit anderen Marken wie Toyota oder Honda. Und da Hyundai für seine Qualität und Zuverlässigkeit bekannt ist, stimmt meist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für einen gebrauchten Hyundai.

Einen gut erhaltenen Klein- und Kompaktwagen wie Hyundai i10, i20 oder i30 ab Baujahr 2017 bekommt man bereits ab 7.000 Euro.

Die Hyundai-SUVs Bayon, Kona oder Tucson sind gebraucht ab etwa 15.000 Euro zu haben. Der batteriebetriebene Kona Elektro wiederum kostet mindestens das Doppelte – ab 30.000 Euro steht das batteriebetriebene SUV 2022 auf dem Gebrauchtwagenmarkt bereit.

Die Ioniq Hybrid- und Elektromodelle unterscheiden sich ebenfalls nach ihrer Antriebsart: Ein Hyundai Ioniq Hybrid kostet gebraucht etwa 15.000 Euro; einen vollelektrischen Ioniq gibt es dagegen kaum unter 30.000 Euro.

hyundai-ioniq-5-interior

Alternativen

Es gibt eine Reihe anderer Unternehmen, die Fahrzeuge anbieten, die in Bezug auf Preis, Leistung und Ausstattung mit Hyundai-Fahrzeugen vergleichbar sind. Zu diesen Unternehmen gehören etwa Kia, Toyota oder Honda.

Kia gehört zum selben Unternehmen wie Hyundai und bietet eine breite Palette von Fahrzeugtypen an, darunter Limousinen, SUVs und Minivans. Eine andere Möglichkeit zu Hyundai ist Toyota, einer der größten Autohersteller der Welt. Toyota bietet ebenfalls vergleichbare Modelle von Kleinwagen bis zu großen SUVs und produziert eine Vielzahl an Hybriden sowie E-Autos. Honda ist ein anderer asiatischer Autohersteller, der sich mit seinen Elektromodellen als gute Alternative zu Hyundai eignet.

FAQ

Woher kommt Hyundai?
Hyundai ist ein koreanischer Autohersteller, der 1967 gegründet wurde. Das erste Auto des Unternehmens war der Cortina, ein Kleinwagen, der gemeinsam mit Ford entwickelt wurde. In den 1970er Jahren begann Hyundai, Fahrzeuge in andere Länder zu exportieren, und in den 1980er Jahren hatte sich das Unternehmen als wichtiger Akteur auf dem globalen Automobilmarkt etabliert. Der Hauptsitz von Hyundai befindet sich in Seoul, Südkorea.
Wer baut die Motoren für Hyundai?
Alle Motoren von Hyundai werden von den Ingenieuren des Unternehmens selbst entwickelt und gebaut: Die Aggregate entstammen einer Tochtergesellschaft der Hyundai Motor Company namens Hyundai Powertech. Hyundai Powertech wurde im Jahr 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Südkorea. Das Unternehmen ist auf die Konstruktion, Entwicklung und Herstellung von Motoren für Hyundai-Fahrzeuge spezialisiert. Neben Motoren stellt Hyundai Powertech auch Getriebe, Achsen und andere Komponenten für den Antriebsstrang her.

Alle Modelle, alle Ausführungen

Modelle

Fahrzeugtyp

Spezial

Ausstattung

Autohändler