Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Opel Crossland

Opel-Crossland-Front
Opel-Crossland-Side
Opel-Crossland-Back

Stärken

  • gutes Raumangebot
  • günstig im Unterhalt
  • bequemer Ein- und Ausstieg

Schwächen

  • mäßige Bremsleistung
  • geringe Anhängelasten
  • Mittelsitz hinten nur Notsitz

Mer Mini-SUV für die gesamte Familie

Der Opel Crossland X war das erste Modell seit der Übernahme von Opel durch den PSA-Konzern – und auf Anhieb ein Erfolg. Nach dem Facelift für das Modelljahr 2021 ist der City-SUV ohne sein „X“ unterwegs und begeistert trotz seiner kleinen Größe vor allem Familien mit einem ordentlichen Raumangebot. Weiterlesen

adac

Autotest


Autotest

2,8


Familien

3,2

Senioren

2,8

Transport

3,0

Preis/Leistung

2,4

Stadtverkehr

3,2

Langstrecke

3,3

Fahrspaß

3,0

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 03/2021

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

83 - 130 PS

Leistung

3.6 - 4.9 null

Verbrauch (komb.)

94 - 112 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

83 - 201 km/h

Höchstgeschwindigkeit

9.9 - 14.5s

von 0 auf 100 km/h

Opel Crossland technische Daten

Interessiert am Opel Crossland

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Ideal als Familienauto oder für Ausflüge
  • In der Variante GS Line ansehnliche Serienausstattung
  • Ordentliche Fahrleistungen
  • Innovative Fahrerassistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit
  • Auf Wunsch umfangreiche Ausstattung

Daten

Motorisierung

Kunden können beim Opel Crossland aus einem Portfolio bestehend aus drei Benzin- und zwei Dieselmotoren wählen. Alternative Antriebe wie Hybrid oder Autogas gibt es nicht. Für die drei Benziner stehen 83 (118 Nm), 110 (205 Nm) und 130 PS (230 Nm) starke Motoren zur Verfügung. Dabei handelt es sich durchweg um Dreizylinder mit 1.199 cm³ Hubraum. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei den Benzinern bei 5,7-6,3 Litern auf 100 Kilometer. Die Emissionen bewegen sich zwischen 129 und 143 g CO2 pro Kilometer.

Der Basisbenziner, der bis auf 170 km/h beschleunigt, verfügt über eine Saugrohreinspritzung und ist nur mit einer manuellen Schaltung mit fünf Gängen erhältlich. Schnellster Motor ist ein bis auf 201 km/h beschleunigender Turbolader mit Direkteinspritzung und 130 PS, der die 100 km/h mit 9,9 Sekunden von allen Motoren am schnellsten passiert. Das Topmodell ist als Sechsgang-Automatik wie auch als Sechsgang-Schaltgetriebe verfügbar.

Bei den Dieselmotoren können sich Opel Crossland-Käufer zwischen 110 (250 Nm) und 120 PS (300 Nm) starke 1.5-Liter-Vierzylinder mit 1.599 cm³ Hubraum entscheiden. Mit 120 PS zieht insbesondere das Topmodell auf der Autobahn souveräner als der Benziner und braucht in den meisten Fällen wenig Drehzahlen, um den SUV in Schwung zu bringen. Die Selbstzünder benötigen 11,8 bzw. 11,5 Sekunden um von 0 auf 100 km/h zu kommen und verbrauchen 4,6 bis 5,2 Liter.

Das Topmodell unter den Dieselmotoren ist, anders als das Topmodell unter den Benzinern, nur an ein Sechsgang-Automatikgetriebe gekoppelt und bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 183 km/h. Der 110 PS starke Motor hingegen ist ausschließlich als Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich und bietet mit 185 km/h eine leicht höhere Maximalgeschwindigkeit.

Der Antrieb erfolgt sowohl bei den Benzinmotoren als auch bei den Dieseltriebwerken durchweg über die Vorderachse. Alle Motoren des Opel Crossland erfüllen die strenge Abgasnorm Euro 6d. Als Allrad ist der City-SUV nicht erhältlich.

Abmessungen

Der Opel Crossland ist 4,2 Meter lang, 1,8 Meter breit und 1,6 Meter hoch. Der Kofferraum umfasst 410 Liter – durch das Verschieben der Rücksitze stehen sogar beeindruckende 1.255 Liter bereit. Mit der geringen Bodenfreiheit und dem fehlenden Allradantrieb ist der Opel Crossland jedoch nur eingeschränkt geländegängig.

Im Folgenden finden sich die wichtigsten technischen Daten, die sich beispielhaft auf den 110-PS-Benziner Opel Crossland 1.2 DI Turbo GS Line beziehen.

Bauzeit seit 2017
Länge, Breite, Höhe 4,2 m x 1,8 m x 1,6 m
Radstand 2.604 mm
Kofferraumvolumen 410-1.255 l
Leergewicht 1.245 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1.770 kg
Hubraum 1.199 cm³
Drehmoment 205 Nm
Höchstgeschwindigkeit 187 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 10,9 s
Tankvolumen 45 l
Verbrauch 5,7-6,1 l auf 100 km
CO2-Emissionen 130-138 g/km

Varianten

Für den Opel Crossland steht gleich eine ganze Reihe an Varianten zur Auswahl: Crossland, Edition, GS Line, Business, Business Elegance und Ultimate. Die sechs Ausstattungslinien unterscheiden sich preislich und hinsichtlich ihrer Extras und werden nicht immer für alle Motoren angeboten. Die Serienausstattung ist gut und umfasst bereits viele Assistenzsysteme.

Die wesentliche Ausstattungslinie Crossland zeichnet sich unter anderem durch folgende Merkmale aus:

  • Berg-Anfahr-Assistent
  • Spurassistent
  • Verkehrsschilderkennung
  • LED-Tagfahrlicht
  • Fußraumheizung hinten
  • Quickheat Schnellheizsystem
  • Wärmeschutzverglasung, getönt
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm Plus (ESP®Plus), inkl. Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff (TCPlus)
  • 16-Zoll-Stahlräder
  • Außenspiegel, elektrisch einstell- und beheizbar
  • Bordcomputer
  • Intelligenter Geschwindigkeitsregler und -begrenzer

Das besondere an der Ausstattungsvariante GS Line sind unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten. Hinzu kommen eine Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik und ein verbessertes Sicherheitspaket, zu der ein Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und eine Fußgängererkennung gehören.

Die Business Elegance Linie des Opel Crossland bietet zusätzlich eine 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera und einen 8-Zoll-Touchscreen. Für die Top-Ausstattung und hochwertigste Variante Ultimate erhält der Kunde zusätzlich ein Navigationsgerät, Nebelscheinwerfer und ein schlüsselloses Schließ- und Startsystem.

Preis

Beim Opel Crossland beginnen die Preise ab 19.545 Euro für den 83 PS starken Benziner. Die Top-Ausstattung Elegance liegt beim 130-PS-Benziner bei 31.570 Euro aufwärts und ist mit 34.280 Euro beim Diesel (120 PS) fast 3.000 Euro teurer. Die Neuwagengarantie liegt bei Opel nach wie vor bei nur zwei Jahren. Gebraucht können Käufer ältere Modelle des Opel Crossland X schon ab 11.440 Euro finden.

Design

Exterieur

Im Ganzen wirkt der Oper Crossland trotz der französischen Einflüsse wie ein typischer Opel. Wie der Opel Mokka, trägt auch der Crossland seit dem Facelift für das Modelljahr 2021 inzwischen die Vizor-Front, wodurch er ein frischeres Aussehen erhält. Zu den Neuerungen gehören außerdem getönte Rücklichter sowie der zentrale Modellname hinten, der erstmals selbstbewusst auf der Heckklappe erscheint, und markantere Stoßfänger vorne wie hinten.

Während der Mokka bereits zu den Mini-SUVs zählt, ist der Opel Crossland nochmal eine Handbreit kürzer. Durch seine kompakten Abmessungen ist er damit ideal als City-SUV geeignet.

Interieur

Der Opel Crossland bietet ein sehr gutes Raumangebot und überzeugt durch viel Kopf- und Beinfreiheit. Der verlängerte Radstand macht sich hier bemerkbar. Zudem bietet die für SUVs typische erhöhte Sitzposition eine bessere Übersicht über die Verkehrslage und erleichtert das Ein- und Aussteigen. Das könnte vor allem bei älteren Fahrern von Vorteil sein.

Auch die Insassen hinten finden bequem Platz und der ohnehin schon geräumige Innenraum kann durch das Umklappen der Rückbank noch ordentlich erweitert werden. Die Verarbeitung der Materialien ist beim Opel Crossland durchgängig gut, sodass man sich schnell wohlfühlt. Die Bedienelemente sind überschaubar und lassen sich intuitiv bedienen.

Opel-Crossland-Interior

Sicherheit

Opel ist dafür bekannt, für wenig Geld viel zu bieten. Das Angebot der Assistenzsysteme beim Opel Crossland bildet da keine Ausnahme. Einige Sicherheitsausstattungen kosten allerdings extra oder sind nur für bestimmte Ausstattungslinie erhältlich. Die Basisversion hat zwar einen Spurhalteassistenten und Verkehrsschildererkennung mit an Bord. Die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera, Head-Up Display oder der Frontkollisionswarner sind jedoch nur den besseren Varianten vorbehalten.

Der Mini-SUV erkennt zwar Tempolimits, allerdings kann sein Tempomat den Abstand zu anderen Fahrzeugen nicht selbst regeln. Der Spurassistent zeigt ebenfalls lediglich eine Warnung an, aktiv eingreifen kann er nicht. Im **Euro NCAP-Crashtest” erreicht der Opel Crossland die maximale Wertung von 5 Sternen.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen dem Opel Crossland und Crossland X?

Für das Facelift im Modelljahr 2021 wurde der Opel Crossland überarbeitet und sein Namenszusatz „X“ gestrichen. Der Mini-SUV erscheint seitdem tatsächlich mit frischem Gesicht - dem typischen Opel-Vizor. Zusätzlich erfolgten Nachbesserungen beim Fahrkomfort und Handling.

Wie gut ist der Opel Crossland?

Im ADAC-Testergebnis schneidet der Opel Crossland mit einer Gesamtnote von 2,8 ab. Gute Noten gab es für den Innenraum (2,5) und den Bereich Umwelt/Ecotest (2,6). Nicht so gut hat der SUV hinsichtlich seiner Fahreigenschaften abgeschnitten: Hier erhielt er nur die Note 3,4.

Alternativen

Der Markt der Mini-SUVs floriert. Zum Opel Crossland stehen daher gleich mehrere Alternativen zur Verfügung. Dazu zählen dürfen sich der baugleiche Peugeot 2008, sein Konzernbruder und etwas günstigere Toyota Wish sowie die urbanen SUVs Audi Q2 und VW T-Roc. Grundsätzlich gilt: Wer es lieber unauffällig mag und ein Auto sucht, das durch ein hohes Maß an Stadt- und Alltagstauglichkeit punktet und viel Raumangebot bietet, trifft mit dem Opel Crossland eine gute Wahl. Wer aber einen City-SUV mit alternativen Antrieben wie Autogas oder einen Hybrid bevorzugt, wird sich eine Alternative suchen müssen.

Weiterführende Links im Überblick

Weitere Links

Autohändler