Gebrauchte Audi Van bei AutoScout24 finden

Audi Van

Noch nicht da und doch bewährt:

Der Markt für Vans ist massiv in Bewegung geraten: Nachdem Mercedes den deutschen Markt einige Jahre lang quasi monopolistisch bearbeiten konnte, zog zunächst BMW nach. Nun schickt sich auch Audi an, mit dem A3 Vario einen eigenen Van in den Ring zu schicken. Die Serienfertigung soll im Jahr 2016 beginnen.

Vans erfreuen sich vor allem bei größeren Familien einer hohen Beliebtheit. Hinzu kommen Kleingruppen etwa im Bereich des betreuten Wohnens, was einen steigenden Marktanteil verspricht: Die demografische Entwicklung in Deutschland spricht in gewisser Weise ebenso für den Van wie der Trend der Share Economy, bei dem immer mehr Menschen ein Gut teilen, um so den eigentlichen Zweck eines Gutes kostengünstiger in Anspruch nehmen zu können. Der Audi A3 Vario soll auf der bewährten Basis des VW Touran basieren. Hier machen sich die Vorteile eines verzweigten Großkonzerns in Form von Synergie-Effekten bemerkbar, was natürlich auch für die flächendeckende Verkaufsinfrastruktur gilt. Sowohl bei Neu- als auch bei Gebrauchtwagen kann Audi auch auf alle VW-Vertragshändler zurückgreifen, was Kosten senkt und damit Wettbewerbsvorteile bedeutet. Der A3 Vario soll bei einer Länge von nur 4,50 m Platz für sechs Personen bieten. Die dritte Sitzreihe ist hierbei allerdings eher knapp kalkuliert.

Das Warten auf Veränderungen und Überraschungen:

Im Vergleich zum Touran ist der A3 Vario aerodynamischer gebaut, was an jüngeren Erkenntnissen aus dem Windkanal liegen dürfte. Ob es bis zur endgültigen Markteinführung weitere Neuerungen an diesem Van Audi gibt, muss noch abgewartet werden.

Stark und sparsam motorisiert:

Der Audi A3 Vario wird mit fast allen gängigen Motoren des A3 ausgerüstet werden. Eine Besonderheit ist sicher der 1,4 l Hybridmotor, bei dem der Audi Van etwa 30 Kilometer weit nur mit elektrischem Antrieb fahren kann. Das Aggregat leistet 150 PS. Ansonsten gibt es Motoren von 1,2, 1,4 und 1,8 Litern Hubraum. Der 1,2 Liter TFSI leistet hierbei 105 PS, der 1,4 l TSI 140 PS und der 1,8 l TFSI sogar 180 PS. Alle Motoren sind äußerst sparsam, wenn man das Gewicht eines solchen Fahrzeugs unter Volllast bedenkt.Sicher wird der Markt für gebrauchte Vans stark in Bewegung geraten, wenn der Audi A3 Vario auch hier der Konkurrenz entgegen tritt.