Gebrauchte TVR Tamora bei AutoScout24 finden

TVR Tamora

TVR Tamora, ein Auto für echte Fans

Die britische Auto-Manufaktur TVR ist bekannt für die Entwicklung von Extrem-Sportwagen mit einem ansprechenden Design und extremen Motoren. Ebenso charakteristisch für diese Autos sind Fahrwerksqualitäten, die wirkliche Fahrkünste voraussetzen. Daher ist auch der TVR Tamora das ideale Auto für Fans des ursprünglichen Fahrgefühls. Wohl, weil auch schöne Frauen gelegentlich schwierig sein können, wird diesem Auto nachgesagt, dass es weiblich sei. Das bezieht sich sowohl auf die angenehmen Rundungen und das freundlich herausfordernde Gesicht, das die Front der Karosserie zeigt, wie auch auf die Reaktion des Autos, das auf jegliche Fahrerassistenz verzichtet. Der von 2002 bis 2006 produzierte Tamora ist das letzte Modell des Herstellers, denn nach der Übernahme des Unternehmens durch den Sohn eines russischen Millionärs gingen das Unternehmen und seine Marke unter.

Rohe Technik im smarten Gewand

Die Karosserie des TVR Tamora zeichnet sich durch ihre Rundungen und eine Front mit schräg aus den Kotflügeln auslaufenden Scheinwerfern aus. Zusammen mit den breiten, abgerundeten Lüftungsöffnungen in der Motorhaube vermittelt die Front den Eindruck eines freundlichen aber bestimmten Lächelns. Die Karosserie des zweisitzigen Cabrios, das ausschließlich in Rechtslenker-Version verfügbar ist, besteht aus GFK. Darunter verbirgt sich ein klassischer Leiterrahmen, der für die notwendige Steifigkeit des Fahrzeugs sorgt. Zwischen stabilem Leiterrahmen und smarter Karosserie befindet sich das Herz des Tamora, ein kraftvoller Sechszylinder-Reihenmotor

  • mit einem Hubraum von 3,6 ccm und einer Leistung von 257 kW (350 PS) oder
  • 3,7 ccm mit 340 kW (455 PS).

Gerade einmal 1040 kg wiegt der Sportwagen und ermöglicht daher extreme Beschleunigungswerte von 3,6 bis 4,7 Sekunden von 0 bis 100 Stundenkilometer. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 280 bis 300 Stundenkilometer. Der Tamora ist mit einem manuellen T5 Fünfganggetriebe ausgestattet. Aufgrund der hohen Verdichtung und des Verzichts auf Klopfsensoren benötigen die Motoren Super Plus Kraftstoff mit mindestens 98 Oktan. Da das Auto in reiner Handarbeit gefertigt wurde, gibt es zwischen den einzelnen Exemplaren kleine Abweichungen im Bereich der Karosserie. Aus diesem Grund weichen die Größen der Rad-Reifen-Kombinationen der Fahrzeuge teilweise ab. Klassisch für einen Extremsportwagen dieser Art ist der Hinterradantrieb. Das höhenverstellbare Schraub-Fahrwerk erlaubt eine individuelle Einstellung der Bodenfreiheit und somit der Straßenlage dieses Modells von TVR.

Ausstattung des TVR Tamora

Aus Gründen der Gewichtsersparnis verzichtet der Tamora grundsätzlich auf Ausstattungselemente, die nicht unbedingt notwendig sind. Daher gehören Airbags und andere Fahrerassistenzen sowie eine besondere Komfortausstattungen zum optionalen Sonderzubehör. Die für das Modell erhältliche Klimaanlage erhöht zum Beispiel das Gewicht um rund 20 kg. Auch eine Bremskraftverstärkung ist nicht vorgesehen. Dafür ist der Tamora mit innenbelüfteten Scheibenbremsen an allen Rädern und einer Antriebsschlupfregelung ausgestattet.