Gebrauchte Infiniti G35 bei AutoScout24 finden

Infiniti G35

Infiniti G35

Der Infinity G 35 ist ein Auto der japanischen Marke Infinity. Infinity wiederum ist die Luxusmarke von Nissan, ähnlich wie Lexus die Nobelmarke des japanischen Herstellers Toyota darstellt. Nissan führte die Marke Infinity ab 2008 schrittweise in Europa ein, darunter auch in Deutschland, wo Fahrzeuge der Marke seit 2009 erhältlich sind. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Infinity G 35

Zur Markteinführung bot Infinity vier Modelle an, darunter den Infinity G, insbesondere den G 35 mit einem 3,7-Liter-Motor. Die Ziffer nach dem "G" bezeichnet bei dieser Serie den Hubraum. Der Infinity G 35 wird der Mittelklasse zugeordnet, vergleichbar mit Premiummodellen wie der Mercedes C-Klasse, der BMW 3er-Reihe und dem Audi A4. Infinity bot den Wagen bis 2013 an, dann wurde der G 35 durch die Modelle Q50 und Q60 ersetzt.

Großzügige Ausstattung

Entsprechend dem Status als Luxusmodell verfügt der Infinity G 35 bereits in der Basisversion über eine üppige Ausstattung. Dazu zählen Einparkhilfe, Xenonscheinwerfer, elektrisch verstellbare Vordersitze, schlüsselloser Zugang, Alufelgen, ESP und mehrere Airbags. Wer mit der guten Basisausstattung noch nicht zufrieden war, konnte unter vier weiteren Versionen wählen, die über einige Zusatzausstattungen verfügten. Das waren der GT (u. a. Ledersitze, Fahrersitz mit Memoryfunktion), der S (u. a. Sportfahrwerk, Allradlenkung), der GT Premium und S Premium (zusätzliches Navigationssystem und Soundsystem von Bose mit zehn Lautsprechern). Wer heute gebrauchte Pkw kauft, wird angesichts der wenigen verfügbaren Modelle meist nehmen, was zu bekommen ist.

Der 3,5 Liter große Sechszylinder hatte bei Einführung eine großzügige Leistung von 306 PS, die mit einem eng abgestuften Sechsgang-Getriebe geschaltet werden. In den USA werden die Coupés meist mit einer Fünfgang-Automatik gefahren, doch das manuelle Getriebe ist für europäische Gepflogenheiten wesentlich besser geeignet. In der Motorleistung liegt der Infinity G 35 etwa gleichauf mit einem BMW 335i, was durchaus die angestrebte Fahrzeugkategorie ist.

Dynamik und Komfort kombiniert

Autotests zufolge waren die Fahreigenschaften des Infinity G 35 durchaus auf einem hohen Niveau angesiedelt, insbesondere was die Straffheit des Fahrwerks und Präzision der Lenkung angeht. Das drehfreudige Triebwerk und zuverlässig greifende Bremsen sorgen für sicheres Fahrverhalten auch bei forcierter Gangart.

Technisch basiert der Infinity G 35 auf dem bekannt sportlichen Nissan 350Z. Die Karosserie ist jedoch viersitzig, das Fahrwerk etwas komfortabler abgestimmt, ohne jedoch unsportlich zu werden. Auf den Rücksitzen geht es eher eng zu, wie es eben typisch ist für Sportcoupés. Bereits die Kopffreiheit ist für Erwachsene knapp bemessen, sodass man die Rücksitze besser Kindern vorbehält oder sie als zusätzliche Gepäckablage nutzt. Komfort und Platzangebot für Fahrer und Beifahrer sind aber tadellos.

Preisschlager in der Luxusklasse

Die Hauptstärke des Infinity G 35 liegt eindeutig beim Preis. Gegenüber einem vergleichbaren deutschen Fahrzeug von einer der bekannten Premiummarken war der Infinity G 35 mindestens 7000 Euro preisgünstiger, bei gleichzeitig besserer Ausstattung. Da lässt es sich auch verschmerzen, dass der durchschnittliche Verbrauch mit über 10 l/100 km auch für diese Fahrzeugklasse nicht ganz niedrig ist.

Der Infinity G 35 zählt zwar zu den Raritäten unter den gebrauchten Autos, es sind aber ständig einige Fahrzeuge in gutem Zustand erhältlich. Deren Preise liegen ähnlich wie bei den Neuwagen oft auf einem sehr interessanten Niveau. Damit stellen auch die gebrauchten Infinity G 35 attraktive Sportcoupés zu bemerkenswert günstigen Tarifen dar.