Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Toyota Yaris

toyota-yaris-frontansicht
toyota-yaris-seitenansicht
toyota-yaris-heckansicht

Stärken

  • sehr hoher Fahrkomfort
  • viele Sicherheitssysteme und Assistenten
  • modernes Design und sparsame Motoren

Schwächen

  • mehrere Rückrufaktionen mit den Jahren
  • Kupplungen häufig frühzeitig verschlissen

Toyota Yaris: Gut ausgestatteter Kompakter mit hohem Sicherheitsniveau

Der Toyota Yaris gehört als Kompaktwagen seit 1998 zu den festen Größen im Sortiment des Autobauers. Seit 2020 steht die aktuelle und vierte Generation bei den Händlern zur Verfügung. Mit vielen Assistenten und einer guten Ausstattung möchte Toyota die Kunden überzeugen. Weiterlesen

adac

Autotest


Autotest

2,3


Familien

3,3

Senioren

2,8

Transport

3,7

Preis/Leistung

1,9

Stadtverkehr

3,0

Langstrecke

3,4

Fahrspaß

3,2

Noten basierend auf ADAC Autotest Stand 03/2021

Notenskala

Sehr gut (0,6 - 1,5)

Gut (1,6 - 2,5)

Befriedigend (2,6 – 3,5)

Ausreichend (3,6 – 4,5)

Mangelhaft (4,6 – 5,5)

Technische Daten

65 - 261 PS

Leistung

2.8 - 7.7 l/100km

Verbrauch (komb.)

64 - 175 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

65 - 230 km/h

Höchstgeschwindigkeit

5.5 - 15.8s

von 0 auf 100 km/h

Toyota Yaris technische Daten

Interessiert am Toyota Yaris

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Der Kompaktwagen bietet bereits serienmäßig hohen Komfort
  • modernes und attraktives Design in der neuesten Generation
  • sehr hohes Sicherheitsniveau dank vielfältiger Techniken
  • gutes Platzangebot auf allen Plätzen im Innenraum
  • sehr zuverlässige Motoren und Techniken

Daten

Motorisierung

Toyota legt beim aktuellen Yaris den Fokus auf günstige Unterhaltskosten und einen gleichzeitig geringen Verbrauch. So stehen neben bezahlbaren Einstiegsmotoren auch Hybridantriebe zur Verfügung, die eine Kombination aus Elektro- und Benzinmotor bieten. Viele Kunden entscheiden sich in Anbetracht des geringen Verbrauchs für diese Variante. Sie überzeugt zudem mit guten Fahrleistungen. Immerhin 116 PS bringt der Toyota Yaris insgesamt mit. Ein stufenloses Automatikgetriebe sorgt für einen hohen Fahrkomfort. Mit einer solchen Motorisierung beschleunigt der Toyota Yaris innerhalb von nur 9,7 Sekunden auf 100 km/h. Damit kommt er auf eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h. Der Autobauer verspricht den Kunden einen geringen Verbrauch von etwa vier Litern pro 100 Kilometer Fahrstrecke.

Soll es hingegen ein klassischer Benzinmotor sein, stehen für dieses Vorhaben zwei verschiedene Leistungsstufen bereit. Der Motor erbringt entweder 72 oder 125 PS, wobei gerade die zweite Ausführung genügend Power für sportliche Ambitionen verspricht. Der Sprint auf 100 km/h dauert exakt neun Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h.

Mit dem Toyota GR Yaris gibt es zudem eine Sportversion. Der Turbo-Benzinmotor bringt 261 PS über einen serienmäßigen Allradantrieb auf die Straße. Die Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf 230 km/h, die Beschleunigung bis 100 km/h dauert nur 5,5 Sekunden. Mit Ausnahme des Hybridantriebs verfügen alle Motorisierungen des Kompaktwagens über ein manuelles Schaltgetriebe. Zusätzlich setzt Toyota auf einen Vorderradantrieb.

Abmessungen

Der Toyota Yaris schafft eine beeindruckende Kombination aus sehr kleiner und wendiger Karosserie sowie optimalem Platzangebot im Innenraum. Der Kompaktwagen ist knapp vier Meter lang und 1,8 Meter breit. Die Höhe liegt bei etwa 1,5 Metern. Fünf Personen finden unter optimalen Bedingungen in diesem Viertürer einen sicheren und bequemen Platz. Der Kofferraum dürfte für den Alltag vollständig ausreichen, unter anderem durch ein Ladevolumen von 286 Litern und einer niedrigen Ladekante. Der Kompaktwagen lässt sich mit einer optionalen Anhängerkupplung ordern. Diese stellt allerdings nur für kleinere Anhänger mit einem geringen Gewicht eine gute Wahl dar. Denn die maximale Anhängelast liegt bei 850 Kilogramm (gebremst) bzw. 450 Kilogramm (ungebremst).

Der Kompaktwagen steht zudem in einer Offroad-Variante zur Verfügung, die sich Toyota Yaris Cross nennt. Das Fahrzeug verfügt über einen rustikalen Look, basiert aber grundlegend auf dem Kompaktwagen. Der Kofferraum fällt mit bis zu 380 Litern allerdings deutlich größer aus.

Bauzeit Seit 1998
Länge, Breite, Höhe 3,9 – 4,0 x 1,7 – 1,8 x 1,5 m
Radstand 2,6 m
Kofferraumvolumen 286 – 768 l
Leergewicht 960 – 1310 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1450 – 1615 kg
Hubraum 998 – 1618 cm³
Drehmoment 95 – 360 Nm
Höchstgeschwindigkeit 160 – 230 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 5,5 – 14,6 s
Tankvolumen 42 – 50 l (Benzin), 36 l (Hybrid)
Verbrauch 4,7 – 8,2 Liter (Benzin), 3,8 – 4,9 l (Hybrid)
CO2-Emissionen 101 – 175 g/km (Benzin), 64 g/km (Hybrid)

Varianten

Im Sortiment des Toyota Yaris finden sich insgesamt sechs verschiedene Varianten und Ausführungen. Neben der Basisvariante können sich die Kunden für die Modelle Comfort, Team Deutschland, Luxe, Style und Business Edition entscheiden.

Die Fahrzeuge aus dem Hause Toyota sind seit vielen Jahren für eine sehr gute Serienausstattung bekannt. Diesen Anspruch erfüllt der Yaris als beliebter Vertreter der Kompaktklasse ganz klar. So bietet das Basismodell bereits eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, ein Farb-Multi-Info-Display und eine manuelle Klimaanlage.

Die höheren Ausstattungslinien verwöhnen alle Fahrer und Insassen mit noch mehr Komfort. So bietet das Top-Modell „Style“ beispielsweise zusätzlich eine Klimaautomatik mit zwei Zonen für angenehme Temperaturen bei jedem Wetter, sechs Lautsprecher für die optimale Unterhaltung unterwegs oder eine Rückfahrkamera, die vor allem das Rangieren in der Stadt deutlich verbessern kann.

Preis

Gerade in Anbetracht der umfassenden Ausstattung bietet das Fahrzeug ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn durch viele Funktionen schon in der Basis profitieren die Kunden von vielen Features, die einen Griff zur höheren Ausstattungsvariante überflüssig machen. Die Einstiegsvariante des Toyota Yaris kostet 17.300 Euro, das Top-Modell „Style“ hingegen knapp 24.000 Euro.

Bei einem Fahrzeug der Kompaktklasse dürfen die bei vielen Kunden beliebten Leasing-Angebote nicht fehlen. Den Toyota Yaris leasen die Kunden zu attraktiven Konditionen, unter anderem direkt über den Autobauer. Die Basisvariante lässt sich hier ab einer monatlichen Rate von 158,67 Euro leasen. Auch die höheren Ausstattungslinien sind mit 250 Euro monatlicher Gebühr alles andere als teuer.

Der Toyota Yaris eignet sich hervorragend als Gebrauchtwagen, vor allem aufgrund der zuverlässigen Motoren und technischen Ausstattung. Die Fahrzeuge älterer Generationen erfreuen sich hierbei einer großen Beliebtheit und erweisen sich oftmals als Schnäppchen. Schon für 3.000 Euro lassen sich gepflegte Modelle mit guter Ausstattung und sparsamer Technik kaufen, die in den kommenden Jahren sicherlich als zuverlässige Begleiter fungieren dürften.

Design

Exterieur

Der Toyota Yaris wirkt in der neuen Generation seit dem Jahr 2020 deutlich moderner und überzeugt mit einem aufregenden Exterieur. Die Karosserie ist längst nicht mehr so rund und schlicht, viele feine Konturen und abfallende Dach- bei gleichzeitig aufsteigender Fensterlinie ermöglichen einen attraktiven Look. Zur gefälligen Optik tragen die Lackierungen einen großen Teil bei. Toyota folgt bei diesem Fahrzeug dem Trend und ermöglicht dem Kunden eine individuelle Auswahl vieler auffälliger Farben und colorierte Akzente. Ein farblich abgesetztes Dach oder separate Außenspiegel in Schwarz können geordert werden und mit Sicherheit auf den ersten Blick überzeugen. Ob in Rot-Schwarz oder in Schwarz-Creme, die Auswahl lässt so gut wie keine Wünsche offen.

Interieur

Toyota hat das Interieur beim aktuellen Yaris auf den neuesten Stand gebracht. Das Fahrzeug überzeugt mit einem modernen Touch, einer hohen Funktionalität und einer sehr guten Bedienung. Kunden profitieren unter anderem von einem großen und aufgesetzten Touchscreen in der Mittelkonsole. Dieser liegt gut im Blick des Fahrers und übermittelt wichtige Daten sofort. Die Sitze sind sehr bequem. Das ausgewogene Fahrwerk trägt hierzu einen großen Teil zur enormen Langstreckentauglichkeit des Fahrzeugs bei. Zudem haben gerade die Personen auf den vorderen Sitzen viel Platz und Kopffreiheit zur Verfügung. In der zweiten Reihe wird es zwar naturgemäß überschaubarer, aber auch hier fällt das Platzangebot noch vollkommen in Ordnung aus.

toyota-yaris-innenraum

toyota-yaris-sitzplatz toyota-yaris-kofferraum

Sicherheit

Der Toyota Yaris egt den Fokus nicht nur auf den Schutz aller Insassen, sondern auf die Absicherung aller Verkehrsteilnehmer. Hierfür bringt bereits die Serienvariante des Fahrzeugs eine Frontkollisionswarnung mit einer Erkennung von Fußgängern und Radfahrern mit sich. Zudem beinhaltet der Kompaktwagen viele weitere Funktionen für den Alltag, unter anderem eine Verkehrszeichenerkennung, einen Fernlicht-Assistenten und ein eCall-Notrufsystem. Dieses ruft im Fall der Fälle schnell Hilfe. Die folgende Übersicht zeigt weitere sicherheitsrelevante Features des Kompaktwagens:

  • Dynamisches Bremslicht
  • Spurhalteassistent
  • Aktive Kopfstützen vorne
  • Gurtwarnsystem hinten, optisch und akustisch
  • Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage
  • ISOFIX-Kindersitzbefestigung
  • Elektronische Stabilitätskontrolle (VSC)

Alternativen

Wer es etwas auffälliger mag, sollte sich den Toyota Yaris Cross genauer anschauen. Das Fahrzeug basiert zwar auf dem Kompaktwagen, bietet aber noch mehr Platz und vor allem ein beeindruckendes Design. Das Motorenangebot fällt breit gefächert aus und umfasst auch Vollhybride, die einen günstigen Unterhalt bei einem gleichzeitig geringen Verbrauch versprechen.

FAQ

Was kostet der Toyota Yaris?
Der Hersteller bietet den Kleinwagen als Limousine der 2020er Generation ab 15.400 Euro an. Der Toyota Yaris Hybrid Cross soll 2021 für einen Preis ab ca. 20.000 auf den Markt kommen. Als Gebrauchtwagen der japanischen Marke ist der City-Flitzer der frühen Jahre in dieser Zeit schon für wenige Hundert Euro zu haben.
Wann kommt der neue Toyota Yaris?
Alle acht bis zehn Jahre etwa legt Toyota ein neues Modell seiner Kleinwagen Yaris auf. Die dritte Generation etwa kommt im Jahr 2010 in den Handel, während die vierte Generation 2020 an den Start geht. Und für Mitte 2021 kündigt Toyota den Ausbau des Programms mit dem Yaris SUV an.

Fahrzeugbewertungen zu Toyota Yaris

162 Bewertungen

4,5

Weiterführende Links im Überblick

Modelle

Weitere Links

Autohändler

Toyota bZ4X gewinnen