Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Opel Astra J

Stärken
  • gute Verarbeitung und wenig TÜV-Mängel
  • jugendlicher GTC als Dreitürer und OPC-Powermodell
  • viel Auswahl bei Limousine und Astra Sports Tourer
Schwächen
  • beengtes Raumgefühl im Fond der Astra Limousinen
  • komplizierte Bedienfunktionen mit vielen Schaltern
  • Assistenzsysteme nur als Extras

Auto online kaufen, von AutoScout24 smyle prüfen, zulassen und nach Hause liefern lassen.

Angebote anzeigen

Opel Astra J als Alltagsklassiker und sportlicher 3-Türer

Die von 2009 bis 2015/18 in vier Karosserievarianten gebauten Opel Astra J zeigen sich als unaufgeregte Alltagsklassiker mit zuverlässigem Gebrauchtwagenprofil. Die 5-Türer mit Schrägheck sind ebenso wie die seltener angebotenen Astra Limousinen mit Stufenheck als Allrounder für Kompaktfahrer empfehlenswert. Die finden im Astra ein Fahrzeug mit wohnlichem Ambiente und bequem viel Platz auf den Vordersitzen. Die Opel Astra J Sports Tourer spielen ihre Qualitäten als Familien- oder Ladefahrzeug aus. Sie bieten sich deswegen als günstige Alternative zum Mittelklassekombi an. Da bleibt in jedem Fall Spielraum, um seinem Auto noch einige praktische Extras zu gönnen. Die sind beim Astra etwa in den Ausstattungslinien Cosmo, Sport oder Innovation ab Werk dabei. Wer sportlichen Chic will, für den baut Opel die Astra J GTC als 3-Türer und bietet auch wieder die kultige Sportversion OPC mit Power Turbo an. Beim TÜV glänzen Opel Astra J Gebrauchtwagen mit wenigen Mängeln. Doch sollte man bei Astra Limousine wie Sports Tourer auf Ölverlust und hakende 6-Gang-Getriebe sowie auf Schwachstellen an der Federung achten. Weiterlesen

Technische Daten

57 - 280 PS

Leistung

3.4 - 9.5 l/100 km

Verbrauch (komb.)

90 - 228 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

149 - 250km/h

Höchstgeschwindigkeit

6 - 19.5s

von 0 auf 100 km/h

Opel Astra J technische Daten

Alternative Modelle

Der Opel Astra J löst 2009 den Astra H ab

Was gibt es Neues

  • Motoren nach Norm Euro 5, ab 2015 dann Euro 6.
  • Bordhelfer im Paket mit Spurhalteassistent, Kollisionswarner und Verkehrszeichenerkennung.
  • Astra J Sports Tourer als Caravan Nachfolger ab Modelljahr 2011.
  • Ab Mitte 2011 Opel Astra GTC als Dreitürer.
  • Benziner Topmodell Astra J OPC im Frühjahr 2012.
  • Diesel Topmodell 2.0 CDTI mit Biturbo Ende 2012.
  • Facelift Mitte 2012 und Opel Astra Stufenheck.
  • 2015 Modellwechsel zum Opel Astra K bei Schrägheck und Kombi; GTC und Stufenheck vom Typ J noch bis 2018.

Innenraum & Karosserie

Gebrauchte Limousinen und Kombis der Baureihe Opel Astra J gehören mit ihren Abmessungen von knapp 4,42 bis fast 4,70 Meter zu den Riesen ihrer Klasse. Das gefällt Kompaktfahrern wie Mittelklasse-Umsteigern, die in Astra Schrägheckmodellen vorne ein großzügiges Raumgefühl und Bequemlichkeit genießen können. Wer den Komfort auf Langstrecken optimieren will, für den sollten im gebrauchten Opel Astra am besten Sitze mit AGR-Siegel (Aktion gesunder Rücken) eingebaut ein. Hinten geht es unter dem Schrägheck allerdings nur durchschnittlich geräumig zu. Vor allem die Astra GTC mit ihrem Coupé-Zuschnitt sind im Alltag nur für Zweit-Fahrer praktisch. Daher ist für den regelmäßigen Einsatz als 5-Sitzer am besten eine Opel Astra Limousine mit Stufenheck zu empfehlen. Die ist wenig im Angebot, wurde aber noch bis 2018 gebaut und lockt meist mit gutem Pflegezustand. Für Familien und Kleintransporteure bleibt natürlich der Opel Astra J Sports Tourer die allererste Wahl. Da lassen sich Kindersitze und klassenübliche 500 Liter Ladung bequem unterbringen. Zudem ist die Auswahl beim Opel Kombi besonders groß. Denn der Astra Sports Tourer gehört mit zur beliebtesten Bauform in der Reihe.

Motor & Antrieb

Wer den Opel Astra J gebraucht kaufen will, muss bei der Motorenwahl das relativ hohe Fahrzeuggewicht dieser Astra-Generation von fast 1,4 bis 1,6 Tonnen berücksichtigen. Bei den Benzinern sollten es deswegen mindestens die Turbo ecoFlex mit 88 kW (120 PS) oder 103 kW (140 PS) sein. Letzterer kommt ab 2012 mit 1400 ccm Hubraum und einem Turbo mit Overboost-Funktion für schnellere Überholvorgänge. Das ist ideal für den Autobahneinsatz und macht ihn zur Alternative für die 1600 ccm Turbo Maschinen mit bis zu 147 kW (200 PS). Dem Opel Astra OPC vorbehalten ist der Vierzylinder Turbo mit 280 PS. Mit dem sportlich ausgelegten 6-Gang-Getriebe schaffen es die Topmodelle des Astra GTC schnell mal auf 250 km pro Stunde. Sonst ist für die stärkeren Turbo Benziner optional eine 6-Stufen-Automatik erhältlich. Die gibt es bei den Astra J Dieseln eingeschränkt als Option für den Opel Astra J 2.0 CDTI. Der gibt mit bis zu 121 kW (165 PS) ausreichend Antrieb, während die Opel als 1.6 oder 1.7 CDTI mit technischen Daten zwischen 81 kW (110 PS) bis 100 kW (136 PS) ordentliche Alltagsleistungen liefern. Für Autobahn-Vielfahrer empfehlenswert ist das Diesel Topmodell Opel Astra J 2.0 BiTurbo CDTI mit 195 PS für eine maximale Reisegeschwindigkeit von fast 230 km pro Stunde. Viel mehr haben selbst aktuellere Mittelklassesportler nicht zu bieten, weil sie meist bei 250 km/h abgeregelt werden.

Ausstattung & Sicherheit

Der Opel Astra J liegt bei der Sicherheitseinstufung mit fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest gleichauf mit Modellen neuer Baujahre und bringt dafür die übliche Ausstattung bei Airbags und Bremstechnik mit. Große Unterschiede gibt es bei gebrauchten Opel Astra, wenn es um den Komfort geht. Hier sollte es mindestens ein Modell der Linie Edition sein. Denn die bringt zur Astra J Serienausstattung mit Klimaanlage und elektrischen Fensterhebern noch Parkpilot und Bordcomputer mit. Nette Zusatzausstattungen haben die Opel Astra J Innovation oder Sport. Da sind etwa LED-Tagfahrlicht, Lederlenkrad und Alufelgen ab Werk mit dabei sind und lassen den kompakten Opel zeitgemäßer dastehen. Besonders gut ausgestattet ist der Opel Astra der J-Generation in den späten Baujahren als GTC Style, Excellence und Exclusiv. Sowie generell in den zahlreichen Sonderauflagen wie Edition Sport, Cool & Sound oder 150 Jahre Opel. Passend für ambitionierte Kompaktfahrer ist der Astra J OPC eingerichtet, der standesgemäß mit tiefergelegtem Sportfahrwerk, Schalensitzen und Brembo-Bremsen vorfährt.

Verbrauch & Umwelt

Mit Start-Stopp-Automatik und ecoFlex-Motoren zeigt sich der Opel Astra J beim Kraftstoffverbrauch genügsam und kann es mit aktuelleren Modellen seiner Klasse aufnehmen. Das gilt jedenfalls für die Astra Schaltwagen, während ein Auto der Baureihe mit Automatikgetriebe deutlich durstiger wird. Ein gutes Verhältnis zwischen Leistung und Verbrauch bieten die Astra mit den stärkeren 1.4 ecoFlex Motoren. Sie kommen auf einen offiziellen Kraftstoffverbrauch von komb. 5,5 l (129 g/km spezifische CO2-Emissionen). Aber auch bei den Turbo Motoren mit 1,4 und 1,6 l Hubraum geht der Verbrauch mit Daten zwischen 5,9 und 6,8 l (138 bis 159 g/km CO2-Ausstoß) noch in Ordnung. Bei den Astra Dieseln sind insbesondere die ab 2014 nach Euro 6 Norm gebauten 1.6 CDTI ecoFlex empfehlenswert. Sie glänzen mit Sparwerten von 3,7 bis 3,9 l (97 bis 104 g/km spezifische CO2-Emissionen). Aber auch in den höheren PS-Klassen macht der Opel Astra als Diesel mit einem komb. offiziellen Kraftstoffverbrauch von 4,9 bis 5,1 l (129 bis 135 g/km spezifische CO2-Emissionen) eine gute Figur. Das kommt Langstreckenfahrern entgegen, die bei den Motorisierungen eine große Auswahl haben möchten.

Probleme

Der Opel Astra J zeigt sich als Gebrauchtwagen beim TÜV unauffällig und schneidet in den Statistiken besser als der Durchschnitt ab. Probleme kann es an Federn und Dämpfern geben, sodass da bei der Probefahrt auf ungewöhnliche Geräusche geachtet werden sollte. Auffälligkeiten können auch Ölflecken am Motorblock und schwergängige 6-Gang-Schaltgetriebe sein. Modelle aus den frühen Baujahren können zudem Defekte an der Zündanlage entwickeln.

Fazit

Der Opel Astra J ist ein zuverlässiges Alltagsauto, das sich bei Mängeln wie Verbrauch sparsam zeigt und so die Betriebskosten niedrig hält. Dieses Profil spricht klassische Kompaktfahrer an, die den Astra J besonders in den Ausstattungslinien Innovation oder Sport schick einrichten können. Die Sports Tourer sind mit üppigen Abmessungen und ordentlichem Stauvolumen für Familien und Ladefahrer eine günstige Alternative zum Kombi der Mittelklasse. Auf sportliche Fahrer zugeschnitten ist das Profil der Opel Astra GTC, die als Dreitürer deutlich dynamischer auftreten als 5-Türer und Stufenhecklimousine. Und die ihr Potential in den Ausstattungsversionen Sport/Edition Sport oder als OPC Kultmodell entfalten.

Fahrzeugbewertungen zu Opel Astra J

928 Bewertungen

4,3