Gebrauchte Opel Vectra bei AutoScout24 finden

Opel Vectra

Opel Vectra - Karosserieform

Opel Vectra - Außenfarbe

Seit 1988 wird der Mittelklassewagen Opel Vectra als Nachfolgemodell des Ascona hergestellt, seit 2002 steht die dritte Generation des Vectra bei den Autohändlern.

Besonderen Wert legte Opel auf die Qualität des Innenraums: viel Platz für die Passagiere und ein erleichtertes Einsteigen durch tiefere Seitenschweller und weite Türöffnungen.

Der Kofferraum hat ein Fassungsvermögen von 500 Litern, das durch das Umlegen der hinteren Bank auf 1.050 Liter beim 4-Türer und auf 1.360 Liter beim 5-Türer erweitert werden kann.

Neben den Limousinen-Modellen ist seit 2003 auch der Opel Vectra Caravan, ein Kombimodell, auf dem Markt. Er bietet noch mehr Platz und mit einem Ladevolumen mit bis zu 1.850 Litern und einer Ladefläche bis zu drei Metern ist er der Größte seiner Klasse. Ein weiterer Vorteil ist die Heckklappe, die mit 1,90 m das Be- und Entladen erleichtert.

Das Motorenspektrum umfasst fünf Benziner und vier Diesel, alle mit serienmäßigen Partikelfiltern.

Fahrzeugbewertungen zu Opel Vectra

258 Bewertungen

4,3

Technische Daten Opel Vectra

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen