Gebrauchte Kleinwagen 2014 bei AutoScout24 finden

Kleinwagen 2014

Skoda Fabia vs. VW Polo

Beschäftigt man sich mit dem Thema Kleinwagen 2014, dann wird sofort auffallen, wie sehr sich dieses Produktsegment in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Waren beispielsweise der VW Polo oder der Opel Corsa in ihren ersten Modellgenerationen wirklich noch eher einfach, wenn nicht gar spartanisch ausgestattete Fahrzeuge mit einem begrenzten Platzangebot im Innenraum, so hat sich seitdem eine Menge getan. Kleinwagen 2014 sind nicht nur von ihren Abmessungen her längst deutlich größer geworden als ihre Vorgänger, sondern sie bieten auch wesentlich mehr Komfort an Bord. Dies kann man auch daran erkennen, dass es inzwischen darunter noch die sogenannten Kleinstwagen gibt, wobei selbst diese mittlerweile umfangreicher ausgestattet sind als die frühen Kleinwagen. Je nachdem, wie viel Geld man nun für einen gebrauchten Kleinwagen 2014 ausgeben möchte, wird man ganz unterschiedliche Modelle geboten bekommen. Vergleichen lohnt sich, und vor allem sollte man natürlich auf Faktoren wie den Kilometerstand und die Motorisierung achten, wenn einem diese Punkte wichtig erscheinen. Zwei der interessantesten Fahrzeuge im Bereich Kleinwagen 2014 sind zweifellos der Klassiker VW Polo sowie der vitale Herausforderer Skoda Fabia. Beide Autos kommen letztendlich aus dem gleichen Konzern, aber dennoch treffen sie als Konkurrenten auf dem Markt für Kleinwagen 2014 aufeinander. Während das Vorgängermodell des auf dem Pariser Autosalon vorgestellten Tschechen noch ein wenig bieder daherkam, überzeugt der neue Fabia durch ein richtig flottes und stimmiges Design. Was den Kaufpreis angeht, spart man im Gegensatz zum Volkswagen eine ganze Stange Geld. Dies gilt selbstverständlich nicht nur für ein nagelneues Fahrzeug, sondern wird sich auch auf die Preise für Gebrauchtwagen auswirken. Technisch gesehen muss der Skoda Fabia den Vergleich mit dem "großen Bruder" jedenfalls nicht scheuen. Es werden bei den Ottomotoren Motorisierungen von 44 kW (60 PS) bis 81 kW (110 PS) angeboten, so dass sowohl gemütliche als auch sportliche Fahrer auf ihre Kosten kommen. Eine interessante Variante für alle Automatik-Freunde ist das Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen, das für jede Menge Fahrspaß sorgen wird. Zudem gibt es den Fabia auch noch mit Dieselmotoren von 55 kW (75 PS) bis hin zu 77 kW (105 PS) Leistung. Bei diesem Gesamtpaket muss sich der VW Polo tatsächlich warm anziehen.

Der Dauerbrenner Opel Corsa

Ein Fahrzeug darf natürlich auf keinen Fall fehlen, wenn es um Kleinwagen 2014 geht. Hierbei kann nur die Rede vom Opel Corsa sein. Der Dauerbrenner des Rüsselsheimer Autobauers wird derzeit in der vierten Generation produziert und der Wagen erfreut sich bei Käufern aller Altersschichten nach wie vor ungebremster Beliebtheit. So ist der Corsa bei den Kleinwagen 2014 weiterhin ganz vorne an der Spitze dabei. Zur Zielgruppe gehören sowohl junge als auch ältere Menschen, die ein optisch ansprechendes und wendiges kleines Fahrzeug haben möchten, das zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten wird. Wenn im Herbst 2014 die fünfte Modellgeneration des Corsa an den Start geht, dürfte man die älteren Fahrzeuge als Gebrauchtwagen noch ein wenig günstiger bekommen. Interessiert man sich für den Corsa D, dann kann man zum Beispiel aus Benzinern zwischen 44 und 155 kW sowie Dieselmotoren zwischen 55 und 96 kW Leistung auswählen. Ob Fabia, Polo, Corsa oder gar ein ganz anderes Fabrikat, in Sachen Kleinwagen 2014 gebraucht gibt es viele Möglichkeiten für den Käufer.