Gebrauchte Ferrari 288 bei AutoScout24 finden

Ferrari 288

Ferrari 288 - Sportwagen mit Rallye-Ambitionen

Der 288 von Ferrari beziehungsweise 288 GTO geht auf konzeptionelle Überlegungen zurück, mit denen der Hersteller Ferrari in den 1980er Jahren eine erfolgreiche Rückkehr im Rallye-Sport erreichen wollte. Das Ergebnis ist ein klassischer Sportwagen in der Karosserieversion eines Coupés, der in der Modellgeschichte von Ferrari keine unwichtige Stellung einnimmt: Immerhin ist der 288 der Vorgänger des legendären Ferrari F40. Der 288 wurde nur in einer einzigen Leistungsvariante zwischen 1984 und 1985 als Benziner angeboten. Interessierte Käufer finden auf dem Markt einen gebrauchten Ferrari 288 daher relativ schwer.

Wichtige Leistungsdaten im Überblick

Der 288 ist mit einem Ottomotor mit 2,8 Litern Hubraum und einer Leistung von 294 kW beziehungsweise 400 PS ausgestattet. Der Sportwagen ist 4290 mm lang, bei einer Breite von 1910 mm und misst 1120 mm in der Höhe. Optisch ähnelt der Wagen dem Ferrari 308, nur der Radstand ist mit 2450 mm etwa 110 mm länger als beim 308. Der V8-Motor ist längs vor der Hinterachse des Wagens eingebaut und erzielt ein maximales Drehmoment von 496 Nm. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der 288 bei 305 km pro Stunde.