Gebrauchte Audi TT V6 bei AutoScout24 finden

Audi TT V6

Audi TT V6 - Kraftpaket auf 3,2-l-Basis

Der TT V6 bereicherte die 1998 gestartete Sportwagenreihe von Audi ab dem Jahr 2003. Basis für die TT-Serie bildete die Plattform des Golf IV. Das Spitzenmodel verfügte über einen 3,2-l-V6-Motor mit 250 PS, der den Wagen in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h brachte. Die Höchstgeschwindigkeit wurde elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet, stand der V6 Audi TT in den Karosserievarianten Coupé und Roadster zur Verfügung. Für beide war optional eine 6-Gang-Direktschaltung erhältlich.

Der TT V6 der zweiten Generation - komplett neues Styling

Grundlage für die Entwicklung der zweiten Generation des Audi TT war die Plattform des Audi A3. Zum Verkaufsstart 2006 bot der Hersteller ein komplett neu konzipiertes Fahrzeug an. Die Linien flossen weicher und im Gegensatz zum Vorgänger fiel die Karosserie dynamischer aus. Unter der Motorhaube verrichtete der bewährte Antrieb seine Arbeit, der jetzt um ein paar Zehntelsekunden schneller beschleunigte. Zu verdanken hatte der Audi TT V6 das unter anderem einem verbesserten Getriebe. Optional war der Sportwagen mit der neuentwickelten 6-Gang-S-tronic-Schaltung lieferbar. Audi produzierte das Modell bis 2010, das auch als Gebrauchtwagen für Zuverlässigkeit und Fahrvergnügen steht.