Gebrauchte Chrysler Crossfire bei AutoScout24 finden

Chrysler Crossfire

Chrysler Crossfire

2001 wurde der Chrysler Crossfire auf der IAA als Concept Car vorgestellt, seit 2003 lief er bei Karmann in Osnabrück in Serie vom Band. Der Crossfire war sowohl als Roadster als auch als Sportcoupé erhältlich. Das Sportcoupé erreicht durch seine 160 kW/218 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. In Amerika ist auch eine sportlichere, 246 kW/335 PS starke Version des Crossfire SRT-6 erhältlich...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Chrysler Crossfire - Karosserieform

Chrysler Crossfire - Top Angebote

Beim letzten Roadster-Modell des Crossfire kann das Cabrio-Verdeck auf Knopfdruck geöffnet und geschlossen werden. Der 3,2-Liter-Motor sorgt für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,9 Sekunden. Ein Diffusor am Unterboden und ein ausklappbarer Spoiler sollen die Bodenhaftung bei hohem Tempo erhöhen. Bei einer Vollbremsung machen die großen Serienräder einen Bremsweg von 36,5 Metern bei 100 auf 0 km/h möglich.

Die umfangreiche Serienausstattung umfasst unter anderem elektrisch einstellbare Fahrer- und Beifahrersitze, 2-stufige Sitzheizung, Airbag und Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer, ABS, ASR, BAS und ESP. Der Kofferraum des Chrysler Crossfire ist auch vom Innenraum aus zugänglich, fasst aber nur 275 Liter und ist somit relativ klein. Der Verbrauch des Chrysler liegt durchschnittlich bei 10,4 Litern auf 100 Kilometern, innerorts bei noch höheren 14,4 Litern. Nachdem auch zwei Sondereditionen den Absatz nicht ankurbeln konnten, wurde die Produktion des Crossfire Mitte Dezember 2007 eingestellt.

Fahrzeugbewertungen zu Chrysler Crossfire

6 Bewertungen

4,8

Technische Daten Chrysler Crossfire

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen