Gebrauchte Lancia Thema bei AutoScout24 finden

Lancia Thema
Neu

Fragen und Antworten von Fahrern und Interessierten des Lancia Thema! Anzeigen

Lancia Thema

Die Limousinen des seit Ende der 1960er Jahre zum italienischen Fiat-Konzern gehörenden Autoherstellers Lancia galten traditionell als luxuriösere und gestalterisch oftmals originellere Alternative zu den Modellen des Mutterkonzerns, der das Markenimage seiner Tochter daher bewusst pflegte. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Die erste Generation des Lancia Thema der Baujahre 1984 bis 1994

Anfangs rechnete sich Fiat mit dieser Strategie insbesondere in der oberen Mittelklasse Chancen aus. In den 1980er Jahren erhielt deshalb das italienische Karosseriebau- und Designunternehmen Pininfarina den Auftrag, eine auf Fiat-Technik basierende Limousine sowie einen Kombi zu entwerfen, die dann im Baujahr 1984 unter dem Namen Lancia Thema vorgestellt wurden, um die Präsenz von Lancia im Mittelklassesegment zu stärken. Die erste Generation des Lancia Thema wurde bis ins Jahr 1994 gefertigt und anschließend wurde die Tradition der großen Lancia-Modelle mit dem Lancia Kappa und dem Lancia Thesis fortgeführt, dessen Produktion im Baujahr 2009 auslief. Der Grund: Nach dem Einstieg Fiats beim amerikanischen Autohersteller Chrysler überdachten die Italiener ihre Modellpolitik und die Fortführung der Marke Lancia stand auf dem Prüfstand. Dann fiel die Entscheidung, Lancias Renommee auch im neuen Firmenverbund wenigstens auf den europäischen Märkten weiterhin zu nutzen und dort eine neue Generation des Lancia Thema in den Handel zu bringen.

Die zweite Generation des Lancia Thema basiert auf einer Chrysler-Baureihe

Die im Jahr 2011 eingeführte Generation des Lancia Thema war nun keine italienische Entwicklung mehr, sondern sie basierte auf einer von Chrysler konzipierten Baureihe, deren erste Modellgeneration in Europa als Chrysler 300 vermarktet worden war. Und seine amerikanischen Gene konnte der neue Lancia Thema auch kaum verleugnen. Mit einer Länge von über fünf Metern und einer Breite von über 1,90 Metern verfügte die Limousine für europäische Begriffe über Spitzenwerte für ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse.

Amerikanische Design- und Ausstattungsmerkmale für den Lancia Thema

Auch beim Design war die Handschrift der Amerikaner deutlich zu erkennen: Der Lancia Thema fuhr mit einer mächtig wirkenden Front inklusive eines massiven Kühlergrills und Rechteckscheinwerfern vor. Ebenso von amerikanischen Modellen inspiriert waren die senkrecht gestellten Rückleuchten und das hoch aufbauende Stufenheck. Bei der serienmäßigen Innenausstattung blieb Lancia seinem Ruf treu, besonders hochwertig ausgestattete Limousinen anzubieten. So gehörten Vollledersitze, Navigationsgerät und adaptive Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie Fahrerassistenzsysteme wie Cruise Control und Rückfahrkamera bereits in der Einstiegsversion ab Werk zur Grundausstattung.

Der Lancia Thema wird als Diesel und Benziner angeboten

Einzig bei der Motorisierung legte Lancia europäische Maßstäbe an, indem das Unternehmen den Thema mit Multi-Jet Dieselaggregaten bestückte, die von einer Fiat-Tochter zugeliefert wurden. Im Einstiegsmodell arbeitete ein V6-Selbstzünder mit 140 kW (190 PS), mit dem der Lancia Thema auf knapp 230 Stundenkilometer beschleunigte. Ergänzt wurde das Dieselprogramm durch einen 3,0 Liter Common-Rail-Diesel mit 176 kW (239 PS), der die Limousine auf über 230 km/h antrieb. Das Topmodell des Lancia Thema wurde mit einem von Chrysler stammenden V6-Benziner ausgestattet. Das Aggregat verfügte über 3,6 Liter Hubraum und stellte dem Lancia Thema eine Leistung von 210 kW (286 PS) zur Verfügung. Damit legte der Lancia Thema die Strecke von null auf hundert in 7,7 Sekunden zurück und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von rund 240 Stundenkilometern.

Fahrzeugbewertungen zu Lancia Thema

2 Bewertungen

4,5

Fahrerfragen und -antworten

Sie haben eine Frage an die Community?

Technische Daten Lancia Thema

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen