Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Chrysler Pacifica bei AutoScout24 finden

Chrysler Pacifica

Chrysler Pacifica

Der Chrysler Pacifica läuft von 2003 bis 2007 als Crossover vom Band

Beim amerikanischen Hersteller Chrysler standen traditionell klassische Limousinen, Coupés und Cabriolets sowie Vans im Mittelpunkt. In den Baujahren von 2003 bis 2007 präsentierten die Amerikaner mit dem Chrysler Pacifica außerdem ein Modell, das unterschiedliche Konzepte in einem Crossover vereinte. Mit einer Länge von über fünf Metern und seinem rund 1,70 Meter hohen fünftürigen Aufbau übernahm der Chrysler Pacifica Elemente von Sport Utility Vehicle (SUV) und Großraumlimousine...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte überprüfen Sie ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es erneut später.

Dein Wissensvorsprung kommt per E-Mail

  • Testberichte - frisch von der Teststrecke
  • Die neuesten Modelle - von Audi bis VW
  • Ratgeber Stories - für Käufer und Verkäufer

Klicke auf "Weiter", um der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für werbliche Zwecke (siehe Einwilligungserklärung - AutoScout24) zuzustimmen. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Danke für deine Anmeldung

Bestätige jetzt unsere E-Mail, die wir dir gerade geschickt haben.

Und schon kann's losgehen!

Außenfarbe

Der Chrysler Pacifica bietet bis zu sechs Personen Platz

Dazu passend bot der Hersteller den Pacifica als Fünfsitzer sowie als Modell mit dritter Sitzreihe und Platz für bis zu sechs Personen an. Als Motorisierung setzte der Konstrukteur für die optional mit Allradantrieb gefertigten Pacifica zum Marktstart V6-Benziner mit rund 184 kW (250 PS) ein. Gegen Ende der Bauzeit erhielt der Chrysler Pacifica V6-Triebwerke mit bis zu 186 kW (253 PS)."