Zum Hauptinhalt springen

Italienische Automarken - Ein Überblick

Italienische Automarken

Autohersteller in Italien

Italienische Autohersteller haben viel zu bieten: Vom kompakten, günstigen Fiat bis zu PS-starken Ferraris und Maseratis. Entdecken Sie die italienische Auto-Vielfalt!

Italien ist Fiat - und Fiat ist Italien! Fiat gehört als Autohersteller mit zu den Pionieren der Branche. Im Jahre 1899 wurde Fiat gegründet und begann nach wenigen Jahren bereits mit dem Export seiner Fahrzeuge bis nach USA. In seiner langen Geschichte hat sich Fiat zu einem Konzern entwickelt, der neben Autos Agrar- und Baumaschinen, Industriefahrzeuge und Produktionssysteme herstellt. Zum Konzern gehören die Automarken Fiat, Lancia , Alfa Romeo , Ferrari und Maserati . Bei den Neuzulassungen am italienischen Markt erreicht der Fiat Konzern einen Anteil von etwas über 30%. Die Marke Fiat bietet Kleinwagen und Mittelklassefahrzeuge zu günstigen Preisen an. Durch erhebliche Qualitätsmängel beim Korrosionsschutz hat Fiat auf den europäischen Märkten einen extremen Vertrauensverlust hinnehmen müssen. Es hat Jahrzehnte gedauert, bis Fiat wieder zur akzeptierten Marke wurde.

Lancia bedient den gehobenen Markt in Italien. Gut ausgestattete Fahrzeuge bis zur großen Limousine werden angeboten. Die Käufer sind eher in der Gruppe der Oberschicht zu finden.

Alfa Romeo lässt das Herz des sportlichen Autofahrers hoch schlagen. Zu einem erschwinglichen Preis bekommt der Kunde ein Fahrzeug mit knuffigem Sound und einem sportlichen Design. Fahrwerk und Technik sowie die Motorisierung unterscheiden sich nicht wesentlich von den Fiat Modellen. Die sportliche Botschaft der Marke lässt die Herzen vieler “Alfa”-Fans höher schlagen und sie etwas tiefer in die Tasche greifen.

Eigenständige Autohersteller im Fiat Konzern sind die Unternehmen Ferrari und Maserati. Beide bedienen einen sehr exklusiven Markt - die Fahrzeuge werden in kleinen Stückzahlen recht individuell gefertigt. Ferrari baut Rennwagen für die Straße. Komfort ist hier nicht wichtig, reine Performance ist gefragt, “Formel 1 Fahrzeuge mit Straßenzulassung”. Maserati baut leistungsstarke Luxuslimousinen in einem vornehm sportlichen Design.