Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Mercedes-Benz SLR

mercedes-benz-slr-mc-laren-front
mercedes-benz-slr-mc-laren-side
mercedes-benz-slr-mc-laren-back

Stärken

  • beste Performance dank V8-Motor
  • elegantes und sportliches Design
  • komfortabler Innenraum

Schwächen

  • sehr hohe Anschaffungskosten
  • Produktion eingestellt
  • selten im Angebot

Eleganter Supersportwagen mit deutschen Wurzeln

Aus der Kooperation zwischen Mercedes-Benz und McLaren stammt der Mercedes-Benz SLR, ein reiner Supersportwagen mit modernster Technik. Kunden schätzen bei diesem Fahrzeug vor allem die Kombination aus enormer Leistung und hohem Komfort im Innenraum. Weiterlesen

Technische Daten

626 - 626 PS

Leistung

14.5 - 14.5 l/100km

Verbrauch (komb.)

348 - 348 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

626 - 334 km/h

Höchstgeschwindigkeit

3.8 - 3.8s

von 0 auf 100 km/h

Mercedes-Benz SLR technische Daten

Interessiert am Mercedes-Benz SLR

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • leistungsstarker Motor mit über 600 PS
  • wertiger Innenraum mit viel Komfort
  • durchaus für den Alltag geeignet
  • modernes, bis heute elegantes Design
  • als langfristige Geldanlage gefragt

Daten

Motorisierung

Die Motorleistung variiert beim Mercedes-Benz SLR und ist unter anderem abhängig von der gewählten Variante. Standardmäßig kommt bei dem Supersportwagen ein V8-Motor mit Kompressor zum Einsatz, der von der Mercedes-Benz-Tochter AMG hergestellt wurde. Der Motor verfügt über 5,4 Liter Hubraum und leistet maximal 626 PS bei 6500 Umdrehungen pro Minute. Das Drehmoment liegt bei 780 Nm. Mit dieser Motorisierung sprintet der Mercedes-Benz SLR innerhalb von 3,8 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt bei 334 km/h. Manuelles Schalten ist bei dem sportlichen Begleiter nicht mehr notwendig, Mercedes-Benz verbaut serienmäßig ein Automatikgetriebe mit fünf Gängen.

Wer mehr Leistung und somit noch mehr Sportlichkeit wünscht, trifft mit dem Mercedes-Benz SLR als Sondermodell 722 eine gute Wahl. Hier leistet der verwendete 5,4 Liter große V8-Motor bis zu 650 PS und ein Drehmoment von 820 Nm. Die Beschleunigungszeit bis 100 km/h beträgt mit diesem Fahrzeug nur noch 3,6 Sekunden und bei 337 km/h endet der Vortrieb. Der Motor wird mit einem speziellen AMG Speedshift R Fünfgang-Automatikgetriebe ausgeliefert, welches zusätzlich die Leistung steigert und enorm schnelle Gangwechsel ermöglicht.

Das Top-Modell ist der Mercedes-Benz SLR 722 GT, welcher eine Leistung von maximal 680 PS und ein Drehmoment von 830 Nm bringt. Genau drei Sekunden dauert der Sprint auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 337 km/h.

Abmessungen

Der Mercedes-Benz SLR wirkt zunächst eher klein und elegant, ein Blick auf die Maße verrät allerdings die enorme Größe der Karosserie. Das Fahrzeug ist beinahe 4,7 Meter lang, 1,9 Meter breit und 1,26 Meter hoch. Vor allem die auffällige Motorhaube zieht den Supersportwagen in die Länge.

Dennoch legt der Autobauer beim Mercedes-Benz SLR großen Wert auf eine hohe Alltagstauglichkeit. Die beiden Sitze im Innenraum sind sehr bequem und bieten ausreichend Platz für längere Fahrten. Eine Besonderheit ist der Kofferraum. Mit einem Ladevolumen von deutlich über 250 Litern lässt sich hier das tägliche Gepäck ohne Schwierigkeiten unterbringen. Lediglich auf eine Anhängerkupplung müssen die Kunden verzichten, dies ist allerdings auch im Sinne des Werterhalts eine vernünftige Entscheidung.

Bauzeit 2003 - 2009
Länge, Breite, Höhe 4,7 m / 1,9 m / 1,3 m
Radstand 2,7 m
Kofferraumvolumen 272 l
Leergewicht 1.768 kg - 1.825 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1.933 kg - 1.980 kg
Hubraum 5.439 cm³
Drehmoment 780 Nm
Höchstgeschwindigkeit 332 km/h - 334 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 3,8 s
Tankvolumen 97 l
Verbrauch 14,5 l/100 km
CO2-Emissionen 348 g/km

Varianten

Der Mercedes-Benz SLR steht als Basisvariante und in verschiedenen Sondermodellen zur Auswahl. Im Zeitraum der Produktion von 2003 bis 2009 wurden lediglich 3500 Exemplare gebaut. Der größte Teil hiervon entfällt auf das Einstiegsmodell SLR, welches mit einem 626 PS starken Motor ausgestattet ist. Die Basis-Variante ist aber nicht nur enorm schnell, sondern auch mit ansprechendem Komfort ausgestattet. Die Kunden profitieren im Innenraum unter anderem von elektrischen Sitzen, einem Multifunktionslenkrad sowie vom herausragenden Klang der Soundanlage von Bose. Auch eine Klimaautomatik für ideale Temperaturen bei jedem Wetter, ein Tempomat und ein Navigationssystem sind beim Mercedes-Benz SLR enthalten.

Die Sondermodelle verfügen über ähnlichen Komfort, sind aber hinsichtlich Leistung und Optik angepasst. Im Jahr 2006 erschien etwa der Mercedes-Benz SLR 722 mit 650 PS starkem Motor. Auf Wunsch konnten die Kunden das Fahrzeug auch als 722 S in Form eines Roadsters bestellen. Die auf 21 Stück limitierte Rennversion Mercedes-Benz SLR 722 GT erschien im Jahr 2007 und stellt den leistungsstärksten Motor zur Verfügung. Das Ende der Produktion läutete im Jahr 2009 das Sondermodell Mercedes-Benz SLR Stirling Moss an, welches optisch an den 300 SLR von 1955 angelehnt ist und weder über ein Dach noch über eine Windschutzscheibe verfügt.

Preis

Der Mercedes-Benz SLR gehörte zwar zu den teuren Fahrzeugen auf dem Markt, im Vergleich zu anderen Supersportwagen sind die Preise jedoch günstig. So kostete das Modell in der Serienausführung mindestens 435.000 Euro. Da der Mercedes-Benz SLR auch in Deutschland viele Abnehmer fand, stehen für das Modell einige gebrauchte Fahrzeuge zur Verfügung. Hierbei ist jedoch Vorsicht geboten, denn es handelt sich nicht bei jedem Fahrzeug um das Original aus der Zusammenarbeit zwischen Mercedes-Benz und McLaren. Häufig sind auch Neuauflagen unter den Angeboten zu finden. Wer sich einen originalen Mercedes-Benz SLR mit über 600 PS Leistung gönnen möchte, gibt heute noch weit über 200.000 Euro aus.

Design

Exterieur

Der Mercedes-Benz SLR kombiniert beim Blick auf das Exterieur den Ausdruck purer Sportlichkeit und eine elegante Linienführung. Das Fahrzeug entspricht dem bekannten Markengesicht der damaligen Zeit und verfügt unter anderem über die charakteristische Lichtsignatur an der Front und am Heck. Die enorm lange Motorhaube verlängert nicht nur die Karosserie, sondern hinterlässt auch deutlich Eindruck und vermittelt das Potenzial der Motorisierung. Diesen Eindruck unterstützt die massive Auspuffanlage am Heck. Eine Besonderheit der äußeren Gestaltung sind die Türen, denn hier kommen die von vielen Fahrzeugen aus dem Hause McLaren bekannten Flügeltüren zum Einsatz, die bei Bedarf nach oben schwingen und Eintritt in das Interieur gewähren.

Interieur

Das Interieur fällt für einen Supersportwagen ungewohnt elegant und gleichzeitig schlicht aus. Futuristische Knöpfe, Materialien aus dem Flugzeugbau oder ähnliche Spielereien finden sich hier nicht. Vielmehr sind Teile des Interieurs mit hervorragend verarbeitetem Leder bezogen. Dies gilt selbst für die Sportsitze mit Carbon-Grundgestell. Die weiche Polsterung und das feine Leder ermöglichen eine hohe Alltagstauglichkeit. Die gewohnte Mittelkonsole mit großem Bildschirm für das Navigationssystem und eine einfache, intuitive Bedienung fehlen beim Mercedes-Benz SLR ebenfalls nicht. Zusammen mit dem großen Kofferraum ist der Supersportwagen für den Alltag geeignet.

Mercedes-Benz SLR Mc-Laren Seats

Mercedes-Benz SLR Mc-Laren Interieur 2

Sicherheit

Auch bei der Sicherheit zeigen sich beim Mercedes-Benz SLR keine Schwächen. Das Fahrzeug ist nicht nur mit allen wichtigen und gängigen Techniken für die maximale Kontrolle ausgestattet, sondern verfügt ebenfalls über pfiffige Lösungen. Um den Bremsweg zu verkürzen und die Traktion gleichzeitig zu verbessern, fährt bei einer Notbremsung aus hohen Geschwindigkeiten ein Spoiler am Heck in eine entsprechende Position. Das Fahrzeug drückt sich hierdurch nach unten und lässt sich besser kontrollieren. ABS, ESP, Gurtstraffer oder die riesige Motorhaube mit einer großen Knautschzone runden das Sicherheitskonzept des Mercedes-Benz SLR erfolgreich ab.

FAQ

Was kostet ein gebrauchter Mercedes-Benz SLR?

Mit nur 3.500 gebauten Exemplaren ist der Mercedes-Benz SLR sehr selten. Gebrauchte Fahrzeuge kosten deshalb auch heute noch weit über 200.000 Euro.

Wo wurde der Mercedes-Benz SLR gebaut?

Da es sich beim Mercedes-Benz SLR um eine Zusammenarbeit mit McLaren handelt, erfolgte die Produktion der Karosserie im englischen Portsmouth. Die Endmontage wurde in Woking vorgenommen.

Alternativen

Der Mercedes-Benz SLS ist eine gute Alternative zum SLR. Das Fahrzeug ist deutlich moderner gestaltet und entspricht dem heutigen Zeitgeist. Keine Unterschiede gibt es jedoch beim Anspruch an die Sportlichkeit, denn auch bei diesem Modell handelt es sich um einen Sportwagen der Superlative. Das Fahrzeug wurde von 2009 bis 2014 gebaut und gilt als offizieller Nachfolger des Mercedes-Benz SLR. Zahlreiche Techniken und Assistenzsysteme gelten als attraktive Vorteile des Fahrzeugs.