Gebrauchte Hyundai Elantra bei AutoScout24 finden

Hyundai Elantra

Hyundai Elantra

Der Hyundai Elantra und sein Schwestermodell Hyundai Lantra

Als der südkoreanische Autoproduzent Hyundai zu Anfang der 1990er Jahre erstmals auf den europäischen Märkten Fuß fasste, wagten die Asiaten gleich den Einstieg in die dort dominierende untere Mittelklasse. Weiterlesen

Hyundai Neuwagen und Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Wunsch Hyundai aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen

Gute Preise, üppige Serienausstattung, großzügiges Platzangebot, mit diesen Qualitäten versuchte vor allem die Limousine Hyundai Lantra zu punkten, die im Jahr 1991 in Europa in den Handel kam. Fünf Jahre darauf wurde das Programm in dieser Fahrzeugklasse durch einen Kombi ergänzt. Auch wenn im traditionell eher auf große Limousinen eingestellten Nordamerika das unbescheiden Hyundai Grandeur getaufte Flaggschiff der Koreaner von herausragender Bedeutung für die Etablierung der Marke wurde, bot der Hersteller den kleineren Hyundai Lantra auch in den USA und Kanada an. Mit einem wesentlichen Unterschied: Auf dem nordamerikanischen Kontinent sowie in einigen anderen Auslandmärkten vermarkteten die Koreaner das Modell unter dem Namen Hyundai Elantra.

Einheitlicher Name für die Baureihe Hyundai Elantra ab dem Jahr 2000

Mit der Einführung der zweiten Generation der Mittelklassefahrzeuge wurde die Namensgebung dann vereinheitlicht: Ab dem Jahr 2000 hieß das Modell auch in Europa Hyundai Elantra, bevor mit dem Nachfolger Hyundai i30 ab dem Jahr 2006 eine andere, als zukunftsweisend empfundene Nomenklatura in der Mittelklasse von Hyundai eingeführt wurde. Allerdings vorerst nur in Europa. Für andere Märkte wie etwa in den USA behielt der Hersteller die Bezeichnung Hyundai Elantra vorerst bei.

Der Hyundai Elantra wird als Schräg- und Stufenhecklimousine gefertigt

Seit der im Jahr 1995 eingeführten zweiten Generation des Hyundai Lantra hatte der Hersteller eine Kombiversion seines Mittelklassemodells im Programm Mit dem Generations- und Namenswechsel des Jahres 2000 blieb der Kombi unter der Bezeichung Hyundai Lantra in Europa zunächst noch weiter im Programm. Unter der neuen Bezeichnung Hyundai Elantra wurden nur die Limousinen verkauft. Bei denen allerdings standen zwei Karosserieformen zur Verfügung: So wurde der Hyundai Elantra als Schrägheck- und Stufenhecklimousine angeboten. Mit einer Länge von bis zu 4,52 Metern. einer Breite von rund 1,72 Metern und einem Radstand von 2,61 Metern galt der Hyundai Elantra in seiner Klasse als großzügig bemessener Fünfsitzer.

Der Hyundai Elantra wird als Benziner und Diesel angeboten

Der Hyundai Elantra war in Europa in drei Motorvarianten als Diesel und Benziner zu haben. Einstiegsmodell war der Hyundai Elantra mit einem 1,6 Liter Benzinaggregat, das der Limousine bis zu 77 kW (107 PS) bereitstellte. In der 2,0 Liter Hubraumklasse boten die Südkoreaner den Hyundai Elantra als Benziner mit bis zu 105 kW (143 PS) sowie als Diesel mit einer Leistung von maximal 83 kW (113 PS) an.

Fahrzeugbewertungen zu Hyundai Elantra

4 Bewertungen

4,5

  • Lydia Zätzsch

    26. April 2017

    gutes Auto

    Im allgemeinen bin ich mit dem Fahrzeug zufrieden und denke, es ist ein gutes Auto.

  • Holger

    25. März 2017

    Sehr zuverlässig und sparsam im unterhalt

  • Ali

    17. Februar 2017

    zuverlässiges Familien Auto

    sehr gut erhaltenes Auto und technisch einwandfrei

Technische Daten Hyundai Elantra

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen