Bitelli

Das 1933 im italienischen Bologna gegründete Unternehmen Bitelli gilt noch heute vielen Landwirten als die größte und beste Maschinenbaufabrik Italiens. Zu seinem Produktportfolio zählen vor allem Dampfwalzen. Während man sich dabei zu Beginn auf Modelle mit drei Rollen konzentrierte, ging man später zur heute üblichen Zwei-Rollen-Bauweise über. In den 1980er Jahren baute man das Sortiment vor allem um zahlreiche hochwertige Straßen- und Bodenverdichter aus. Im Jahr 2000 wurde das traditionsreiche Unternehmen dann schließlich an die Branchengröße Caterpillar verkauft. Der Name Bitelli war fortan nicht mehr auf den Maschinen zu sehen. Auf dem Gebrauchtmarkt findet man allerdings auch heute noch viele der leistungsstarken Maschinen mit dem originalen Aufdruck.



Das breite Produktangebot von Pivelli

Das Angebot von Bitelli umfasste stets eine breite Vielfalt hochwertig verarbeiteter Maschinen für den Straßenbau. Dabei sind vor allem die Asphalthämmer BB30 BB50 und BB52 zu nennen. Auch Dampfwalzen wie die Produktreihe C mit den Modellen C80, C100, C120 und C170 erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt findet man immer noch viele von ihnen in einer breiten Auswahl.

Nach oben