Krampe Landtechnik entwickelte sich von einer kleinen Dorfschmiede zu einem international bedeutsamen Unternehmen. Seit 1981 werden in einem westfälischen Kleinort Anhänger gebaut, die hauptsächlich in der Landwirtschaft gebraucht werden.

Die Produkte des Unternehmens reichen von landwirtschaftlichen Einachskippern bis hin zu Rollbandwagen und Sattelaufliegern. Krampe hat sich dabei über die Jahre hinweg kontinuierlich dem Markt angeschlossen. In Deutschland zählt die Firma als Marktführer für landwirtschaftliche Wannenkipper. Auch bei Containeranhängern und Kippern für Erdbewegungen konnte sich Krampe einen Namen machen. So werden auch Fahrzeuge für die Entsorgungswirtschaft und den Kommunalbereich angeboten. Dabei steht nicht nur die Serienproduktion im Vordergrund. Auf spezielle Kundenwünsche hin können auch Unikate angefertigt werden, die genau auf den Aufgabenbereich passen. Heute exportiert Kramp Landtechnik viele Maschinen in das benachbarte Ausland. Qualität auf Rädern ist der Firmenleitspruch, der bis heute streng durchgehalten wird. Zuverlässigkeit und Haltbarkeit bieten die Modelle von Krampe. Damit besitzen die Fahrzeuge auch einen hohen Wiederverkaufswert. Durch die intelligente Bauweise von festem Stahl und leichtem Aluminium sind die Anhänger stabil und gleichzeitig besitzen sie ein geringeres Eigengewicht als andere Modelle in diesem Bereich.

Nach oben