Traktoren als Schlepper und Geräteträger

Bereits bei der Entwicklung kompakterer Dampfmaschinen im 19. Jahrhundert dachten die Hersteller daran, die neue Antriebstechnik auch für Landmaschinen einzusetzen. Der Grund: Die Agrarwirtschaft gehörte zu den arbeitsintensivsten Sektoren, und die Bewirtschaftung großer Flächen war ohne maschinelle Hilfe nicht vorstellbar. Aber erst die Alltagstauglichkeit von Verbrennungsmotoren machte es in der Zeit kurz nach der Jahrhundertwende möglich, Zugmaschinen zu konstruieren, die den heutigen Traktoren bereits sehr ähnlich waren. Die historischen Modelle waren allerdings nur als Schlepper einsetzbar. An dieser traditionellen Funktion von Traktoren änderte sich erst mit der Einführung von Hydrauliksystemen und der Nutzung der Zapfwelle als Antriebsmöglichkeit etwas. Diese beiden Technologien machten aus einem einfachen Trecker eine multifunktionale Landmaschine. Mit den entsprechenden Anbaugeräten ausgestattet, wurden Traktoren zu Geräteträgern, die sich für fast alle Arbeitsbereiche in der Land- und Forstwirtschaft einsetzen lassen. Darüber hinaus werden Traktoren als Kommunalfahrzeug etwa im Straßendienst oder zur Pflege von Grünanlagen benötigt.

Schmalspurschlepper und kompakte Traktoren

Neben den häufig als Aufsitzmäher genutzten Kleintraktoren stellen Schmalspurschlepper die kompakteste Bauart von Traktoren dar. Schmalspurtrecker sind oft nicht einmal einen Meter breit und daher in der Lage, die engen Passagen zwischen Anpflanzungen zu durchfahren. Solche Traktoren werden vor allem in landwirtschaftlichen Betrieben mit Obst- und Weinanbau gebraucht und sie sind auch für Nebenerwerbsbetriebe geeignet. Ihr geringes Gewicht erlaubt oft sogar einen Transport per Pkw-Anhänger. Wie die großen Traktoren können die mit knapp über zehn PS motorisierten Schmalspurschlepper mit einer ganzen Reihe von Anbaugeräten genutzt werden. Darüber hinaus gibt es kompakte Traktoren mit einem breiteren Fahrgestell, die häufig als Frontlader gebaut sind und vor allem als Hofschlepper benutzt werden. Die Kompaktschlepper werden zudem als Kommunaltraktoren gebraucht, wo sie mit Mähwerken oder Anbaugeräten wie Schneepflügen und Streuern ausgestattet werden.

Traktoren können Front- und Heckanbaugeräte aufnehmen

Die größten Traktoren kommen in der Agrarwirtschaft sowie in der Forstwirtschaft zum Einsatz. Sie verfügen oft über mehrere Hydrauliksysteme und sind für die Aufnahme von Front- und Heckanbaugeräten konstruiert. Dazu zählen etwa Geräte zur Bodenbearbeitung wie Walzen und Pflüge, Ernte- und Sägeräte sowie Heumaschinen oder Holzhäcksler. Bei modernen Traktoren sorgen elektronische Steuerungen, Bordcomputer oder GPS für den effektiveren Einsatz der Landmaschinen. Sonderformen von Traktoren sind Raupenschlepper, die auf bodenschonenden Gummiketten fahren. Neben den herkömmlichen Traktoren für Höchstgeschwindigkeiten bis knapp über 30 Stundenkilometer gibt es Schnelltraktoren, die für Geschwindigkeiten von über 60 Stundenkilometern ausgelegt sind.

Internationale Hersteller von Traktoren

Agco-Massey Ferguson (Traktoren MF 2725, 8240 u.a.); Case IH (Traktoren Case IH 1255 XLA, MX 270 Magnum u.a.); Claas (Traktoren Claas Atles 936, Ares 816; Raupenschlepper Challenger CH 55 u.a.); Daimler (Traktor Mercedes-Benz MB Trac; Unimog u.a.); Deutz-Fahr (Frontlader-Traktoren Deutz-Fahr Agroton 4.85 u.a.); Dexheimer (Kommunaltraktoren Dexheimer 240 u.a.); Fendt (Traktoren Fendt Farmer 310 LSA, 309 C; Schmalspurschlepper 203 V u.a.); Ford (Traktor 6610 A u.a.); Iseki (Hofschlepper Iseki Landhope 240; Kommunaltraktor TM 3160 u.a.); JCB (Traktor JCB Fastruck u.a.); John Deere (Kommunaltraktor John Deere 4100, Traktoren 2650, 6820 u.a.); Kioti (Kommunaltraktor Kioti CK 22 u.a.); Kubota (Schmalspur-Traktor Kubota B 6000; Kommunaltraktor ST 30 u.a.); Lamborghini (Traktor Lamborghini RF 90 u.a.); Landini (Traktor Landini Legend u.a.); McCormick (Traktor Mc;Cormick MTX 175 u.a.); New Holland (Traktoren New Holland TSA 135, TM 190 u.a.); Renault (Traktor Renault Ceres 95 X u.a.); Shibaura (Kommunaltraktor Shibaura ST 321 u.a.); Steyr (Traktor Steyr Profi 4100; Kommunalschlepper 9094 u.a.); Valtra (Traktor Valtra T 170 u.a.); Weidemann (Hofschlepper Weidemann 1250 u.a.).

Nach oben