Im Allgemeinen versteht man unter einem Tiertransport, auch Viehtransport genannt, laut der deutschen Tierschutztransportverordnung den Transport von lebenden Wirbeltieren mittels Kraftfahrzeugen oder Fahrzeuggestellen sowie Anhängern. Des Weiteren finden Tiertransporte über See statt, in eigens für den Viehtransport geeigneten Containern. Am 1. April 2001 stellte Deutschlands größter Schienenverkehrslogistiker DB Cargo den Transport von Lebendtieren ein, mit der Begründung des politisch heiklen Umfeldes bezüglich Krankheiten und Seuchen.

Fortuna-Fahrzeugbau

Innerlandes finden die meisten Tiertransporte über Nutzfahrzeuge mit speziellen Vorrichtungen und Anhängern statt. Ein bekannter Hersteller von Tiertransporten ist das niedersächsische Familienunternehmen Fortuna Fahrzeugbau. Im Produktsortiment befindet sich ein Einachs-Viehtransporter sowie Tandem-Viehtransporter. Der einachsige Anhänger verfügt über ein zulässiges Gesamtgewicht von 5,8 t, Brückeninnenmaße von 4,40 m Länge und 2,34 m Breite mit zusätzlicher Verlängerung von 5 m sowie einer Bordwand mit Maßen von 1,35 m oder 1,50 m Höhe, die aus Holz (Aqua Wood) gefertigt wird. Der Tandemanhänger verfügt über die selben Maße in Breite und Höhe, hat jedoch gut 2 m mehr an Länge zu bieten und schafft daher ein Gesamtgewicht von 8 t. Zudem bietet der Fahrzeugtyp V 240 - V 750 Auffahrrampen mit einer zugehörigen Zugfeder sowie einem Bajonettverschluss an. Vor allem für den Transport für Huftiere ist das Fahrzeuggestell gut geeignet.

BAOS Anhängerbau GmbH

Auf den Abtransport von Geflügel, Schweinen, Rinder und Schafen ist die BAOS Anhängerbau GmbH spezialisiert. Sie hat vor allem Anhänger und Aufbauten für Lkws in ihrem Produktsortiment. Beim Transport von Schweinen kommen Modelle der BVA-Serie, BPVA-Serie sowie Aufbauten zum Einsatz. Die BVA-Serie wird bei Tierladungen bis 3,5 t eingesetzt und verfügt über mehrere Varianten wie Standard, Mittel und Modelltypen mit geschlossenem Dach. Letzteres Modell wird mit Ablaufklappen, Treibegitter, Abtrennungen, Anbindemöglichkeiten sowie Luftklappen nach Vorgabe gefertigt und kommt auf eine Länge von bis zu 7 m und eine Breite von 2,50 m. Das Fahrzeuggestell besteht zum größten Teil aus Aluminium und bietet ausreichend Sicherheit im Straßenverkehr. Als Spezialanhänger der BVA-Serie steht der Ebertransporter zur Verfügung, der spezielle Verstärkungen besitzt, so dass die wuchtigen Tiere keinen Schaden nehmen oder andere Tiere verletzten können.

ALF Fahrzeugbau GmbH & Co. KG

Auch die Firma ALF Fahrzeugbau GmbH & Co. KG aus Dortmund ist ein bekannter Hersteller von Viehtransporten und bietet drei Fahrzeugtypen der Modelle Alu mit Plane, Voll-Alu und Holz mit Plane an. Das kompakteste Fahrgestell ist hierbei der Voll Alu, dessen Fahrgestell, Boden und Aufbau aus Aluminium-Spezialprofilen konstruiert wurde, wodurch der Wagen eine höhere Stabilität und Sicherheit bietet.
Nach oben