Der Fahrzeug- und Motorenhersteller MAN Truck & Bus AG gehört weltweit zu einem der führenden Hersteller von Nutzfahrzeugen in allen Größen und für alle Zwecke. Am bekanntesten sind die LKW mit Gesamtgewichten zwischen 7,5 und 40 Tonnen. Aber auch kleinere Transporter stammen von dem Münchener Unternehmen, ebenso wie einzelne Teile, die in Kooperation mit anderen Herstellern, wie beispielsweise VW, in zahlreichen Fahrzeugen Verwendung finden. MAN beschäftigt in Deutschland rund 34.000 Mitarbeitern und unterhält hier das größte Unternehmen des weltweit operierenden MAN SE Konzerns. Im Jahr 2012 konnte die MAN Truck & Bus AG exakt 74.680 leichte, mittelschwere und schwere Lastkraftwagen verkaufen und erzielte einen Gesamtumsatz von 8,8 Milliarden Euro.

Spezialanfertigungen und Serienproduktion weltweit

Für die Herstellung der MAN Transporter betreibt das Unternehmen weltweit mehrere Produktionsstätten. Die Motoren für alle MAN Transporter und Busse werden jedoch in Nürnberg gefertigt. Im Bereich der Transporter hat sich MAN in den Standorten Kassel und Wien auch auf die Herstellung von geländegängigen Fahrzeugen für das Militär konzentriert und spezialisiert. Abnehmer für diese speziellen MAN Transporter sind neben der Deutschen Bundeswehr noch mehr als 150 Armeen in der ganzen Welt, die auf die robusten und zuverlässigen Fahrzeuge von MAN vertrauen. Zu Beginn der LKW-Produktion war das Hauptaugenmerk auf die schweren und mittelschweren Transporter ausgerichtet. Da für die Herstellung von leichten MAN Transportern aus ökonomischen Gründen ein Kooperationspartner von Nöten war, wurde dieser im Jahr 1977 mit der VW AG auch gefunden. Mittlerweile stellt MAN in Zusammenarbeit mit VW Transporter, Lkw und Omnibusse in verschiedenen Größen her.
Nach oben