Die Marke Roell steht für Milchgeräte und andere Maschinen zur Bodenbearbeitung. Vor allem im Weinbau kann das Unternehmen mit seinen Maschinen überzeugen. Hierbei gibt es unterschiedliche Kategorien.

Zum einen gibt es ein Mulchgerät mit Stützrädern. Es ist hydraulisch in der Breite zu verstellen, damit selbst enge Durchgänge mit diesem Gerät bearbeitet werden können. Durch die eingearbeitete Hydraulik ist das Gerät sehr leicht und ohne Kraftanstrengung zu bedienen. Auf Wunsch kann das Gerät auch mit Pendelstützrädern genutzt werden. Die Geräte der Marke Roell haben unterschiedliche Anbaumöglichkeiten. So sind sie beispielsweise für den Heckanbau oder den Frontanbau vorgesehen. Dadurch lassen Sie sich problemlos für Normal-Schlepper verwenden. Doch auch Wendeschlepper kommen mit den Modellen gut zurecht. Damit ergibt sich eine Leistungssteigerung auf dem Gelände. Roell achtet auch eine gute Verarbeitung und auch hochwertige Bauteile. Bei manchen Geräten sind die Stützräder feststehen. Sie laufen dann exakt in der Schlepperspur und können nicht verrutschen. Außerdem gibt es verstärkte und kugelgelagerte Stützräder. Alle Modelle können optimal an den Einsatz angepasst werden. Ob im Weinbau oder in anderen Bereichen - Die Geräte von Roell zeugen von hoher Langlebigkeit.

Nach oben