Gebrauchte Renault Koleos bei AutoScout24 finden

Renault Koleos

Renault Koleos

Der Renault Koleos wird 2008 auf den europäischen Märkten eingeführt

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Einfach inserieren, erfolgreich verkaufen. Kostenlos auf dem großen Marktplatz.

Schnell, bequem und meistbietend verkaufen. Kostenlos, ohne Probefahrten, ohne Anrufe.

Mit der übernahme des südkoreanischen Fahrzeugherstellers Samsung im Jahr 2000 eröffneten sich für die Franzosen neue Möglichkeiten bei der Entwicklung eines Nachfolgers. Zumal für die angestrebte Neukonstruktion Allianz-Partner Nissan mit seiner Offroad-Technik Kenntnisse beisteuern konnte. So entstand für den boomenden Sektor der Kompakt-SUV ein Fahrzeug für den Weltmarkt, das in Südkorea und anderen asiatischen Ländern unter dem Markennamen Samsung verkauft wurde, während es in Europa als Renault Koleos erstmals im Baujahr 2008 ausgeliefert wurde.

Der Renault Koleos wird mit Allrad- und Frontantrieb gebaut

Technisch basierte der Renault Koleos auf der Plattform des Nissan X-Trail, passte sich im Design aber der Scénic-Modellfamilie an und dokumentierte so, dass er als Nachfolger des Renault Scénic RX4 auftreten sollte. Der knapp 1,7 Tonnen schwere Renault Koleos erhielt eine 4,52 Meter lange und knapp 1,70 Meter hohe Karosserie, die ihren Geländeanspruch mit Unterfahrschutzblechen an Front und Heck zeigte. Ebenso gehörten Bergabfahr- und Anfahrhilfe zum Ausstattungspaket des Renault Koleos, der damit auch für den Einsatz auf unbefestigten Straßen konzipiert war. Neben der Allradversion war der Renault Koleos zudem auch mit einem herkömmlichen Vorderradantrieb zu haben.

Die Benzinerversion des Renault Koleos

Bei der Motorisierung des Renault Koleos nutzte der Hersteller Nissan-Benzinmotoren und in Kooperation mit den Japanern entwickelte Dieselaggregate. Das in Kombination mit einem Vorderrad- oder Allradantrieb angebotene Benzinermodell des Renault Koleos verfügte über einen 2,5 Liter Ottomotor mit bis zu 126 kW (171 PS), das den Koleos bis auf knapp 195 km/h antrieb. Kombiniert wurde der Motor mit einem manuellen Sechsganggetriebe. Den Verbrauch der Benziner lag laut Angaben des Herstellers bei durchschnittlich 9,6 Litern, was einer CO2-Emission von etwa 227 g/km entsprach.

Die Dieselmotorisierungen des Renault Koleos

Bei den Dieseln wurde im vorderradangetriebenen Basismodell des Renault Koleos ein 2,0 Liter Common-Rail-Aggregat verbaut, das eine maximale Leistung von 110 kW (150 PS) abrufen konnte. Dieses Triebwerk wurde auch in den Allradversionen wahlweise mit Sechsgangschaltung oder Schaltautomatik sowie im Spitzenmodell des Renault Koleos verbaut, das einen leistungsgesteigerten 127 kW (173 PS) Diesel bekam, der einen CO2-Wert von 184 g/km aufwies.

Fahrzeugbewertungen zu Renault Koleos

7 Bewertungen

4,4

  • Klußmann

    01. März 2017

    Ein ordentlicher Geländewagen

    Ein Fahrzeug mit ordentlich Zugkraft für Anhänger

  • Ralle

    08. Dezember 2016

    Ein für alle Fälle

    Das Auto hat mich nie im Stich gelassen. Ob Hochsommer oder Winter mit hohen Minusgraden er sprang immer sofort an. Auch die Allradautomatik ist super und reagiert schnell. Trotz des hohengewichts ist der Verbrauch gering, selbst mit Hängerbetrieb. Auch der Reifen- und Bremsbelagverschleiss ist gering. bisher wurde ein Satz Reifen und Beläge für Vorne gebraucht.

  • anderl

    05. November 2016

    zuverlässiges Familienauto

    sportliches Fahrzeug auch für Familien

Technische Daten Renault Koleos

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick