Düngerstreuer und Co. aus dem Hause Heywang

Das Unternehmen Heywang ist ein Hersteller für Landmaschinen und Landtechnik. Es hat seinen Sitz im Unterelsass und wurde bereits im frühen 20. Jahrhundert ins Leben gerufen. Im Jahr 1956 ging es eine Fusion mit dem Landtechnikhersteller AMR ein, der ebenfalls im Elsass ansässig ist. Diese Zusammenarbeit dauerte einige Jahrzehnte an und brachte zahlreiche Maschinen für den Einsatz in der Landwirtschaft hervor. Der Schwerpunkt von Heywang lag insbesondere auf der Herstellung von Düngerstreuern. 1984 zog sich Heywang aus dem Unternehmen AMR zurück. Seitdem ist AMR allein auf dem Markt aktiv und fertigt unter anderem Maschinen und Geräte für die Forsttechnik, darunter Holzspaltmaschinen und Winden.

Heywang: bekannte Düngerstreuer und mehr für die Landwirtschaft

Aus dem Hause Heywang stammt unter anderem der bekannte Stalldungstreuer MIRO ABH 46 A, der mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h unterwegs sein kann. Das Gewicht der Maschine beträgt 8.000 kg, die Arbeitsbreite liegt bei verstellbaren 6 bis 15 m. So präsentiert sich der Streuer besonders vielseitig. Dazu trägt auch sein Behältervolumen von 8,5 m³ bei. Vorhanden sind 3 Walzen und 4 Teller sowie ein hydraulischer Kratzboden auf einem hochwertigen Stahlaufbau. Eine Rückfahrautomatik, eine Auflaufbremse und eine zusätzliche Beleuchtung tragen zu einer erhöhten Sicherheit bei der Arbeit bei. Der beliebte Einachser aus dem Hause Heywang überzeugt zudem durch eine hydraulische Heckklappe. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,8 t fällt der Düngerstreuer sehr leistungsfähig und belastbar aus. Er ist für zahlreiche Streugüter geeignet.

Dadurch zeichnen sich Maschinen der Firma Heywang aus

Fahrzeuge und Maschinen im Bereich Landwirtschaft müssen hohe Anforderungen ihrer Nutzer erfüllen. Nur so kann gewährleistet werden, dass sie ihre Aufgaben langfristig in einem einwandfreien Zustand erfüllen. Der Hersteller Heywang legt aus diesem Grund entscheidenden Wert auf hochwertige und widerstandsfähige Materialien wie Stahl, die sowohl rostfrei als auch langlebig ausfallen. Bei allen Wetter- und Temperaturverhältnissen leisten die Maschinen des Unternehmens daher gute Dienste. Breite Reifen mit tiefen Profilen sorgen zusammen mit einem tiefen Schwerpunkt der Fahrzeuge und Maschinen für ein Plus an Sicherheit. Auch Extras wie zusätzliche Beleuchtungen, Auflaufbremsen und eine Rückfahrautomatik erhöhen sowohl die Sicherheit als auch den Nutzungskomfort. Davon profitieren Arbeitskräfte in der Landwirtschaft auf vielseitige Weise. Das gilt auch für die erhöhte Effizienz beim Streuen von Mist, Dünger und anderen Streugütern. Auf diese Weise lässt sich Zeit sparen und eine höhere Produktivität erreichen. Mit den Qualitäts-Düngerstreuern von Heywang sind Landwirte auf dem Feld und Acker jederzeit bestmöglich ausgestattet.
Nach oben