Baumaschinen von Pel-Job – kompakt und leistungsstark

Pel-Job ist der Name eines französischen Herstellers von Kompaktbaggern und anderen Baufahrzeugen. Die Pel-Job Unternehmensgruppe wurde 1995 von Volvo CE (Volvo Construction Equipment) übernommen. Volvo CE gilt als einer der weltgrößten Produzenten von Baumaschinen und ist selbst Teil des schwedischen Automobilkonzerns Volvo. Die Produktion von Pel-Job-Kompaktbaggern der neueren Generationen findet teilweise nach wie vor in Frankreich statt. Parallel dazu lässt Volvo CE die Maschinen auch in asiatischen Ländern (China und Südkorea) fertigen.


Spezialfahrzeuge für kleine Flächen

Im Bereich Kompaktbagger zählen die Maschinen der Marke Pel-Job zu den bevorzugten Spezialfahrzeugen. Sie zeichnen sich durch hohe Wendigkeit aus und werden daher bevorzugt auf eng bemessenem Gelände eingesetzt. Im Garten- und Landschaftsbau finden sie ebenso Verwendung wie bei Rohrarbeiten auf Grundstücken. Das Erfolgsmodell von Pel-Job, der Kompaktbagger EB150, wurde in verschiedenen Versionen produziert.
Die Kompaktbagger von Pel-Job wiegen in der Regel weniger als sieben Tonnen und sind für Bauarbeiten auf beschränkten Flächen sehr gut geeignet. Auf dem Markt für gebrauchte Baufahrzeuge und -maschinen müssen sich die Kompaktbagger von Pel-Job gegen Marken wie Takeuchi und Kubota behaupten. Mit dem Modell ED750 findet sich mitunter auch ein Dumper der Marke Pel-Job auf dem Markt für Gebrauchtwagen.
Diese Baumaschine verfügt über eine Knicklenkung und verhilft dem ED750 damit zu einem geringen Wendekreis, was dieses Fahrzeug ähnlich wie die Kompaktbagger von Pel-Job zur Verwendung auf klein bemessenen Baugrundstücken prädestiniert. Als leistungsstärkster Kompaktbagger der Marke Pel-Job gilt der EB 25.4 mit einer Ausgrabungstiefe von bis zu 2,8 m.


Pel-Job-Baufahrzeuge im Gebrauchthandel

Um der technischen Entwicklung Rechnung zu tragen, hat Volvo CE die ursprünglichen Modelle von Pel-Job im Lauf der Zeit überarbeitet und durch Fahrzeuge neuerer Generationen ersetzt. So wurden zu Beginn des Jahres 2000 auch die Pel-Job-Kompaktbagger der erfolgreichen Baureihe EB150 durch neue Versionen mit der Bezeichnung Volvo EC 15 abgelöst.
Nach wie vor werden jedoch auf dem Markt für gebrauchte Baumaschinen und -fahrzeuge außer den neueren Modellen von Volvo auch die Baumaschinen der Marke Pel-Job als Gebrauchtwagen angeboten. Kompaktbagger von Pel-Job sind in unterschiedlicher Ausführung erhältlich. Zudem werden sie als Gebrauchtfahrzeuge mit oder ohne Zubehör angeboten.
Optional sind unter anderem Gummiketten, Planierschaufel und Zusatzhydrauliken wie zum Beispiel eine Hammerhydraulik erhältlich. Die geschlossene Fahrerkabine schützt den Baggerführer bei ungünstigen Witterungsverhältnissen.
Auch in Hinblick auf Konstruktion und Technik stehen unterschiedliche Ausführungen zur Wahl. Als Basismodell der 150er-Baureihe gilt das Modell XR. Die Varianten XT und XTV verfügen über einige Extras. So sind optional Maschinen mit 1- oder 2-Gang-Antrieb sowie fixem oder flexiblem Untergestell erhältlich.


Nach oben