Gebrauchte Skoda Limousine bei AutoScout24 finden

Skoda Limousine

Skoda Limousinen - hochwertige Autos aus dem VW-Konzern Skoda ist ein tschechischer Automobilhersteller, der 1895 als Lauring & Klement gegründet wurde. Damit gehört das Unternehmen zu den ältesten Firmen der Automobilbranche. Die erste Mittelklasse-Limousine brachte der Hersteller im Jahr 1952 auf den Markt. Drei Jahre später entstand mit dem Skoda 440 eine kompakte Limousine, die bis heute ständig erweitert wurde und seit 2011 als Skoda Rapid angeboten wird. Das erste Serienfahrzeug des Unternehmens mit einer selbsttragenden Vollstahlkarosserie in Pontonform erhielt den Modellnamen Skoda 1200. Es bildete die Basis für den Octavia, der im Herbst 1996 vorgestellt wurde. Dieses Modell wurde zunächst als Limousine für junge und dynamische Fahrer und zwei Jahre später auch als Kombi angeboten. Schließlich folgte 2012 die dritte Generation des Octavias, der sowohl mit Diesel- als auch mit Benzinantrieb gebraucht erhältlich ist. Je nach Motor erbringt die Limousine von Skoda eine Leistung von bis zu 162 kW bei einem Hubraum zwischen 1,2 und 2,0 Litern. Eine ausgeklügelte Ausstattung für einen hohen Komfort Das Flaggschiff des Skoda-Konzerns bildet der Skoda Superb, der von 2001 bis 2008 hergestellt und später durch den Superb II abgelöst wurde. Das Fahrzeug zeichnet sich durch einen sehr geräumigen Innenraum mit viel Beinfreiheit und eine zweigeteilte Heckklappe aus, die auch Twindoor genannt wird. Den Schritt in die Oberklasse machte das Unternehmen mit dem Skoda VOS. Dieses Modell wurde allerdings nur von 1948 bis 1952 gefertigt und ist daher als Gebrauchtwagen sehr begehrt.